DFB-Pokal im Live-Ticker

Ticker: Sandhausen mit Kantersieg in Oberhausen! 

+
RW Oberhausen - SV Sandhausen

Oberhausen - In der ersten Runde des DFB-Pokals gastiert der SV Sandhausen beim Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen. Alle Infos zur Partie findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

Rot-Weiß Oberhausen - SV Sandhausen 0:6 (0:2)

Rot-Weiß Oberhausen: Udegbe - Eggersglüß , Jordan , Löhden , Hermes - Ben Balla , D. Schumacher (55. Kurt) - Odenthal , Bauder , Oubeyapwa (74. März) - Özkara (61. Steinmetz)

SV Sandhausen: Lomb - Klingmann , Kister , Karl , Paqarada - Linsmayer (81. Taffertshofer) , Zenga (68. Jansen) - P. Förster (74. Hansch) , F. Müller - K. Behrens , Schleusener

Tore: 0:1 Schleusener (7.), 0:2 Müller (24.), 0:3 Förster (46., FE.), 0:4 Kister (61.), 0:5 Karl (83.), 0:6 Müller (91.) 

Schiedsrichter: Arne Aarnink (Nordhorn) 

Zuschauer: 6.042 

+++ >>>Zum Spielbericht

Schluss in Oberhausen! Der SV Sandhausen gewinnt klar mit 6:0 (2:0). 

90. Minute: Müller trifft nach einem Konter zum 6:0!

90. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit. 

83. Minute: Nach einer Ecke landet der Ball bei Karl, der das fünfte Tor macht!

81. Minute: Für Linsmayer kommt Taffertshofer ins Spiel. 

78. Minute: Oberhausen drängt auf den Ehrentreffer. Sandhausen verwaltet derzeit die Führung.

74. Minute: Hansch ersetzt Förster.

68. Minute: Wechsel bei Sandhausen: für Zenga kommt Jansen ins Spiel. 

61. Minute: Und das 4:0 für Sandhausen! Nach einer Ecke erhöht Kister per Kopf!

59. Minute: Klingmann möchte gerade zur Ecke anlaufen und wird von einem Becher am Kopf getroffen! Das Spiel ist derzeit unterbrochen!

55. Minute: Jordan sieht nach einem Foul die gelbe Karte.

52. Minute: Behrens setzt sich im Strafraum durch und fällt - diesmal gibt es aber keinen Strafstoß.

46. Minute: Förster tritt an und verlädt Udegbe - 3:0!

46. Minute: Weiter gehts in Oberhausen - und es gibt direkt Elfmeter für den SVS!

Pause in Oberhausen. Der SVS hat hier gut begonnen und sich durch den frühen Führungstreffer belohnt. Danach sind die Gastgeber besser ins Spiel gekommen, wurden aber mit dem zweiten Gegentreffer eiskalt ausgekontert. Wir melden uns zur zweiten Halbzeit wieder. 

43. Minute: Paqarada tritt an, schießt den Ball aber in die Mauer. 

42. Minute: Behrens wird an der Strafraumgrenze gefoult - es gibt noch einmal Freistoß für den SVS.

41. Minute: Sandhausen kontrolliert nun das Spielgeschehen - passiert hier noch etwas vor der Pause?

35. Minute: Förster versucht es aus der Distanz, Udegbe ist aber schnell unten und hält die Kugel fest. 

32. Minute: Gute Freistoßchance für Oberhausen. Der Ball landet jedoch in der SVS-Mauer. 

30. Minute: Freistoß Oberhausen, Lomb fängt die Kugel. 

28. Minute: Sensationelle Parade von Lomb! Der Keeper kann einen Schuss von Schumacher mit einem tollen Reflex übers Tor lenken und zur Ecke klären. 

24. Minute: Der SVS legt nach! Nach einem Konter macht Müller seinen Gegenspieler nass und netzt unhaltbar ins kurze Eck zum 2:0 ein.

23. Minute: Behrens sieht nach einem Foul die gelbe Karte.

20. Minute: Eine Hereingabe von Bauder kann Lomb ohne Probleme festhalten. 

15. Minute: Oberhausen findet nun besser in die Partie, kommt bislang aber nicht zwingend vors Tor der Kurpfälzer.

9. Minute: Nach einer Ecke für Oberhausen köpft Ben Balla den Ball knapp am Tor vorbei - erste Chance für die Gastgeber.

7. Minute: TOOOOOOR für den SVS! Nach einer Ecke bekommt Schleusener den Ball und schiebt ihn flach an Udegbe vorbei!

6. Minute: Sandhausen setzt Oberhausen direkt mit hohem Pressing unter Druck. 

3. Minute: Erste gute Chance für Sandhausen! Paqarada hämmert den Ball aus der Distanz drauf, Udegbe kann gerade so zur Ecke klären. 

1. Minute: Schiedsrichter Arne Aarnink pfeift die Partie an. Der SVS startet von links nach rechts. 

+++ Beide Teams betreten den Rasen, gleich geht es los!

+++ Mit dieser Elf startet SVS-Coach Kenan Kocak gegen Oberhausen: 

Oberhausen nach Traumstart Tabellenführer in der Regionalliga West

Die Sandhäuser reisen mit Respekt zum Tabellenführer der Regionalliga West. „Die Tabelle lügt nicht. Sie hatten einen guten Start und haben eine robuste Mannschaft, die über Standards gefährlich ist. Wir sind gewarnt, nehmen aber auch die Favoritenrolle klar an“, sagt SVS-Coach Kenan Kocak.

SVS mit Personalsorgen

Neben den Langzeitverletzten Nejmeddin Daghfous, der am Mittwoch operiert worden ist, Karim Guede und Tim Knipping gibt es im SVS-Kader noch das ein oder andere Fragezeichen. Rurik Gislason (Knochenödem) und Ken Gipson (Außenbanddehnung) sind fraglich. Andrew Wooten und Korbinian Vollmann machen indes Fortschritte, ob es für das Oberhausen-Spiel reicht, lässt Kocak aber noch offen.

Lomb steht gegen Oberhausen im Tor

Am Samstag sitzt der eigentliche SVS-Stammkeeper Marcel Schuhen auf der Bank. Wie im Vorjahr wird es im Pokal nämlich eine Rotation geben. Heißt: Neuzugang Niklas Lomb wird erstmals in einem Pflichtspiel das SVS-Tor hüten. „Das war schon vorher besprochen und hat 0,0 mit dem HSV-Spiel zu tun“, so Kocak.

Kenan Kocak nimmt seine Spieler in Schutz

Nach dem Fehlstart in der 2. Bundesliga will der SV Sandhausen nun im DFB-Pokal Selbstvertrauen tanken. „Jeder, der im Stadion gewesen ist, hat gesehen, dass das vom Spiel her kein 0:3 war. Im Gegenteil: Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, wie sie die Inhalte umgesetzt hat“, sagt Trainer Kenan Kocak mit Blick auf das Spiel gegen den Hamburger SV und fügt hinzu: „Wir haben zum wiederholten Male unsere Chancen nicht genutzt. Der HSV hat uns vorgemacht, wie man Geschenke annimmt. So verlieren wir dann das Spiel, obwohl wir ein klares Chancenplus hatten.“

Rot-Weiß Oberhausen gegen SV Sandhausen live im TV und im Live-Stream

Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky ab 18:25 Uhr live auf Sky Sport 4 und Sky Sport 4 HD übertragen. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum DFB-Pokal Spiel Rot-Weiß Oberhausen gegen SV Sandhausen (Samstag, 18. August/18:30 Uhr, Stadion Niederrhein).

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V. 

mab/oal

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare