Am Samstag in Fürth

Kocak-Ansage vor Saisonstart: „Kein Spieler ist gesetzt!“

+
SVS-Trainer Kenan Kocak lässt sich vor dem Saisonstart nicht in die Karten schauen.

Sandhausen – Der SV Sandhausen gastiert zum Saisonauftakt bei der SpVgg Greuther Fürth. Auf welche Startelf Coach Kenan Kocak setzen wird, ist noch völlig offen:

SVS-Trainer Kenan Kocak lässt sich vor Spieltagen nur ungern in die Karten schauen. Vor dem Saisonauftakt bei der SpVgg Greuther Fürth (Samstag, 4. August/15:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) erreicht die Geheimniskrämerei um die Aufstellung aber eine neue Dimension.

Wir haben noch zwei bis drei Fragezeichen. Es wird spannend bis zum Anpfiff in Fürth“, betont Kocak und fügt hinzu: „Bei mir ist kein Spieler gesetzt, ich bewerte streng nach dem Leistungsprinzip. Es wird harte Entscheidungen geben.

Auch Schuhen muss um Stammplatz zittern

Sogar der letztjährige Stammkeeper Marcel Schuhen, der mit Niklas Lomb einen neuen Konkurrenten bekommen hat, ist für den Saisonauftakt noch nicht gesetzt. Neben dem langzeitverletzten Tim Knipping werden auch Andrew Wooten, Nejmeddin Daghfous und Korbinian Vollmann nicht zur Verfügung stehen. 

Der SVS-Kader für die Zweitliga-Saison 2018/19

Zudem plagt sich Mittelfeldmotor Denis Linsmayer seit einigen Tagen mit einem Knöchenödem im Fuß rum. Gut möglich, dass auch der ein oder andere Neuzugang in der Anfangsformation stehen wird. „Sie haben unsere Erwartungen bisher erfüllt. Ich bin sehr zufrieden“, so Kocak. Auch mit der Saison-Vorbereitung ist der Fußball-Lehrer zufrieden: „Wir sind einen Schritt weiter gekommen, wollen jetzt aber auch die Früchte ernten.

Gegen Auftaktgegner Fürth haben sich die Sandhäuser in den letzten Jahren schwer getan. „Es wird nicht nur von den Temperaturen heiß werden, sondern auch auf dem Platz wird es ein heißes Duell. Wir werden alles dransetzen, die drei Punkte zu holen“, sagt Innenverteidiger Tim Kister, der nach seiner langen Verletzungspause wohl wieder in den Kader zurückkehren wird.

Kenan Kocak im exklusiven HEIDELBERG24-Interview

SpVgg Greuther Fürth gegen SV Sandhausen live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Das ist der SVS-Kader 2018/19

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare