Vertrag in Florenz läuft aus

Bayern-Legende Franck Ribéry nach Freiburg? Jetzt äußert sich SC-Sportchef Hartenbach

Freiburg - Franck Ribéry ist als Sommer-Neuzugang beim SC Freiburg im Gespräch. Doch wie realistisch ist ein Transfer? SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach hat sich nun geäußert:

Update vom 3. April: Wechselt Franck Ribéry tatsächlich zum SC Freiburg? Das Gerücht um den Franzosen, der bis Sommer noch in Florenz spielt, hat zuletzt für viel Wirbel gesorgt. Inzwischen hat sich nun auch ein Verantwortlicher des SC Freiburg zu einer möglichen Verpflichtung des früheren Bayern-Stars geäußert - und macht den Freiburg-Fans keine Hoffnungen.

NameFranck Ribéry
Geburtsdatum7. April 1983 (Alter 37 Jahre)
Geburtsort Boulogne-sur-Mer (Frankreich)
Aktueller VereinAC Florenz

Franck Ribéry zum SC Freiburg: SC-Sportchef bezieht ganz klar Stellung

„Keine Ahnung, wo sowas herkommt. Womöglich über die Geschichte mit Jonathan Schmid. Da grüßt man sich mal oder es gibt ein Trikot. Da besteht ein gutes Verhältnis zueinander“, sagt SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach gegenüber „DAZN“. „Aber das ist ein völlig anderer Planet. Da darf man nicht die Realität verlieren. Das wäre für alle Beteiligten nicht gut. Außer für den Trikotverkauf vielleicht.“

Was läuft da zwischen Franck Ribéry und dem SC Freiburg?

Erstmeldung vom 27. März: Sorgt der SC Freiburg für DEN Transfer-Coup in der Bundesliga? Laut dem Portal ,transfermarketweb.com‘ sollen die Breisgauer an einer Verpflichtung von Franck Ribéry interessiert sein. Auch Freiburgs Bundesliga-Konkurrent VfB Stuttgart soll von einem Transfer des Franzosen nicht abgeneigt sein. Zuvor hat bereits die ,Gazzetta dello Sport‘ berichtet, dass mehrere Bundesliga-Klubs - darunter auch Eintracht Frankfurt - die Fühler nach dem Franzosen ausgestreckt haben.

SC Freiburg: Irres Gerücht – Wechselt Ex-Bayern-Star Franck Ribéry in den Breisgau?

Ribéry spielt derzeit beim italienischen Klub AC Florenz, allerdings läuft sein Vertrag im Sommer aus. Die Zeichen könnten auf Abschied stehen, zumal der Franzose vor einigen Wochen öffentlich über eine Rückkehr nach Deutschland spekuliert hat.

Bayern-Legende Franck Ribéry wird mit dem SC Freiburg in Verbindung gebracht.

„Ich vermisse die Bundesliga natürlich“, erklärt der Angreifer bei ,Sky‘ und blickt dabei auf seine erfolgreichen Jahre beim FC Bayern zurück. „Ich hatte bei Bayern meine beste Zeit, habe dort viel gewonnen.“

SC Freiburg an Verpflichtung von Franck Ribéry interessiert? Kontakt gab es bereits

Mit den Münchnern ist der 37-Jährige in insgesamt zwölf Jahren unter anderem neunmal Deutscher Meister und einmal Champions-League-Sieger geworden, ehe 2019 der Wechsel nach Florenz folgte. Sollte ein Engagement in Freiburg tatsächlich zustande kommen, müsste Ribéry vermutlich auf eine Menge Gehalt verzichten.

Kehrt Franck Ribéry in die Bundesliga zurück?

Kontakt mit dem Verein hat es aber bereits gegeben: Als Jonathan Schmid Ribéry erst kürzlich als französischer Bundesliga-Rekordspieler abgelöst hatte, schickte der Flügelstürmer kurzerhand eine Videobotschaft an die Breisgauer. (mab)

Rubriklistenbild: © Jennifer Lorenzini/Lapresse

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare