Im Sommer 2019

Nach Gensheimer-Rückkehr: Sigurdsson verlässt die Löwen!

+
Gudjon Valur Sigurdsson wechselt zu Paris St. Germain. 

Mannheim - Nach der Rückkehr von Uwe Gensheimer steht bei den Rhein-Neckar Löwen die nächste Personalie fest: Gudjon Valur Sigurdsson wechselt nach Paris!

Update vom 30. Januar: Nachdem die Rhein-Neckar Löwen am Mittwoch (30. Januar) die Rückkehr von Uwe Gensheimer verkündet haben, steht nun auch fest, wie es mit Gudjon Valur Sigurdsson weitergeht. 

Der Isländer, der 2016 zu den Löwen gewechselt ist, wird ab der Saison 2019/20 für den französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain auflaufen und wird somit Nachfolger von Uwe Gensheimer. Der 39-Jährige erhält einen Einjahresvertrag.

Meldung vom 11. Dezember: Sigurdsson bei PSG im Gespräch

Laut einem Bericht der ,Rheinpfalz' wechselt der Isländer Gudjon Valur Sigurdsson im Sommer 2019 zum französischen Spitzenteam Paris St. Germain. Auch die französische Zeitung ,Le Parisien' bestätigt den Wechsel.

Der Linksaußen steht seit 2016 bei den Rhein-Neckar Löwen unter Vertrag. Somit dürfte auch eine mögliche Rückkehr von Uwe Gensheimer (32) zu den Gelbhemden konkreter werden. Laut RNZ-Informationen stehen die Gespräche zwischen den Löwen und Gensheimer kurz vor dem Abschluss. 

Auf Anfrage von MANNHEIM24 möchten sich die Löwen-Verantwortlichen zu einem möglichen Wechsel von Sigurdsson nicht äußern. 

mab 

Quelle: Mannheim24

Kommentare