Ligue 1

Frankreich feiert Mbappé - "Bald bester Spieler der Welt"

+
Kylian Mbappé war der Matchwinner für Paris Saint-Germain. Foto: Laurent Cipriani/AP

St. Etienne (dpa) - Fußball-Jungstar Kylian Mbappé versetzt Frankreich mehr und mehr ins Schwärmen.

Durch seinen sehenswerten Siegtreffer beim 1:0 (0:0) von Paris Saint-Germain bei AS Saint-Etienne hat der Weltmeister sein Torkonto auf 19 Treffer in nur 18 Spielen aufgestockt. Das hat es in der Ligue 1 seit 45 Jahren nicht mehr gegeben. Sogar der gegnerische Trainer Jean-Louis Gasset war hin und weg: "Wir haben durch ein Tor eines 20-Jährigen verloren, der bald der beste Spieler der Welt sein wird."

"Einfach genial", titelte die französische Sporttageszeitung "L'Equipe" und auch Mbappés Trainer Thomas Tuchel ist voll des Lobes: "Er hat diesen Hunger, um zu treffen, treffen, treffen. Diese Qualität zeigt er jeden Tag im Training. Er ist ein besonderer Spieler." Erst am vergangenen Dienstag hatte Mbappé beim 2:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Manchester United eine herausragende Leistung gezeigt und einen Treffer erzielt.

Paris Saint-Germain

Ligue 1

Mehr zum Thema

Kommentare