1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Fußball

Bayern-Trainer Nagelsmann auf Leipzigs Pokalparty: „Er hat freibekommen“

Erstellt:

Von: Christoph Klaucke

Kommentare

RB Leipzig feiert mit dem DFB-Pokalsieg seinen ersten Titel. Auf der Siegerparty taucht plötzlich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann als Überraschungsgast auf.

München/Leipzig/Berlin – RB Leipzig hat den ersten Titel seiner noch jungen Vereinsgeschichte eingetütet. Die Sachsen gewannen im DFB-Pokal im Elfmeterschießen gegen den SC Freiburg.

Das erste Mal vergisst man bekanntlich nie und deshalb wollte dieser Erfolg natürlich gebührend gefeiert werden. Die Roten Bullen veranstalteten eine große Party in einem Berliner Edel-Club, mit dabei war auch ein Überraschungsgast: Julian Nagelsmann, Trainer vom FC Bayern.

Julian Nagelsmann
Geboren: 23. Juli 1987 (Alter 34 Jahre), Landsberg am Lech
Position: Trainer
Vertrag bis: 30.06.2026
Titel mit dem FC Bayern: 1x Deutscher Meister, 1x Supercup-Sieger

FC Bayern: Trainer Julian Nagelsmann feiert mit Ex-Klub RB Leipzig DFB-Pokal-Party

Es wurde eine lange Pokal-Nacht. RB Leipzig kämpfte sich nach Rückstand in Unterzahl zunächst in die Verlängerung und behielt dann die Nerven vom Punkt, zwei Freiburger scheiterten im Elfmeterschießen. Die Pokalübergabe verzögerte sich danach durch einen medizinischen Notfall. Augenzeuge dieses dramatischen Abends im Berliner Olympiastadions war Julian Nagelsmann, seit vergangenen Sommer Trainer beim FC Bayern München.

Der ehemalige Coach der Leipziger ließ es sich im Anschluss nicht nehmen und stattete seinem alten Klub einen Überraschungsbesuch im Berliner Edel-Club „Pearl“ ab, um zu gratulieren. Der 34-Jährige wurde bei der Siegesfeier gesichtet, auf der er sich unter anderem mit Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff unterhielt. Lange blieb Nagelsmann Augenzeugenberichten zufolge aber nicht, wie die Leipziger am Sonntag bestätigten. Zuerst hatte die Leipziger Volkszeitung darüber berichtet.

FC Bayern: Trainer Julian Nagelsmann wurde auf der Pokal-Party von Ex-Klub RB Leipzig gesichtet.
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wurde auf der Pokal-Party von Ex-Klub RB Leipzig gesichtet. © Teresa Kröger/Imago

FC Bayern: Salihamidzic erklärt Nagelsmann-Besuch auf Leipzig-Party

Auf der Meisterfeier des FC Bayern vor einer Woche stellte sich Nagelsmann auch nicht als Feierbiest heraus. Im Gegenteil: Der Fußballtrainer erklärte, direkt danach noch arbeiten zu wollen und die Vorbereitung für die neue Saison zu planen. Für seinen aktuellen Arbeitgeber war der Ausflug nach Berlin dennoch kein Problem.

„Absolut, er kennt ja alle da - wir haben vorher auch darüber gesprochen. Er hat freibekommen. Ich selbst konnte ja nicht zum Finale gehen. In Berlin hat er, glaube ich, keine (Transfergespräche, Anm. d. Red.) geführt“, sagte FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Sport1-Doppelpass. Kurz nach Nagelsmanns Dienstantritt in München war auch sein früherer Kapitän Marcel Sabitzer von Leipzig zu den Bayern gewechselt.

FC Bayern: Nagelsmann blieb mit RB Leipzig ohne Titel

Nagelsmann war bis zu seinem Wechsel zum FC Bayern von 2019 bis 2021 Trainer bei RB Leipzig. Zu einem Titel reichte es in den zwei Jahren allerdings nicht. Das haben die Sachsen nun ohne ihren Ex-Coach mit dem Sieg im DFB-Pokal geschafft. Im Vorjahr unterlag RB mit Nagelsmann an der Seitenlinie noch im Finale Borussia Dortmund.

Mit den Bayern scheiterte er in dieser Saison bereits in der zweiten Runde, holte dafür aber die Deutsche Meisterschaft. Bei der Jagd nach den ersten Pokalen kann Nagelsmann auch zukünftig auf die Dienste von Manuel Neuer zurückgreifen. Der Torhüter und Kapitän hat seinen Bayern-Vertrag verlängert. (ck)

Auch interessant

Kommentare