Primera Division

FC Barcelona in spanischer Liga weiter klar vorn

+
Lionel Messi (2.v.l.) und seine Mannschaft haben ihre gute Form bestätigt und gegen Malaga mit 2:0 gewonnen. Foto: Manu Fernandez

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona bleibt nach dem neunten Spieltag klarer Spitzenreiter in der spanischen Fußball-Meisterschaft.

Die Katalanen mit Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen gewannen allerdings auch dank einer krassen Fehlentscheidung daheim 2:0 (1:0) gegen den FC Málaga. Damit hat Barcelona weiterhin vier Punkte Vorsprung auf den FC Valencia, der zuvor den FC Sevilla 4:0 (1:0) schlug. Real Madrid kann am Sonntag seinen Rückstand höchstens auf fünf Punkte verkürzen.

Barcelona ging bereits in der zweiten Minute durch Gerard Deulofeu in Führung, allerdings war der Ball vor der Hereingabe von Lucas Digne deutlich im Aus. Für die Entscheidung sorgte Andrés Iniesta mit einem abgefälschten Schuss in der 56. Minute.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.