Rekordmeister eiskalt

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

+
Traumhaft schön! James entzückte mit seinem gefühlvollen Freistoß.

Tabellenführer Bayern München hat zum Auftakt der Rückrunde gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes bezwang am Freitagabend den Gastgeber mit 3:1 (1:0).

Leverkusen - Für Leverkusen war es die erste Niederlage seit zwölf Bundesliga-Partien.

Münchens Mittelfeldspieler Javi Martinez erzielte vor 30 210 Zuschauern in der BayArena nach einer Ecke die Führung (32. Minute), Franck Ribery erhöhte in der zweiten Hälfte mit seinem ersten Saisontor (59.). Kevin Volland traf für Leverkusen (71.), bevor James Rodriguez (90.+1) per Freistoß für den Endstand sorgte.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister baute durch den 16. Sieg im 17. Pflichtspiel unter Trainer Jupp Heynckes seine Tabellenführung vorerst aus, Leverkusen könnte im Laufe des 18. Spieltags aus den Europapokalrängen rutschen.

dpa

Neueste Artikel

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste

Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben

Kommentare