1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

FCK mit Turbostart ins neue Jahr: So kam es zum Kantersieg gegen SV Meppen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

1. FC Kaiserslautern - SV Meppen
Mike Wunderlich (l) führt den 1. FC Kaiserslautern zum Heimsieg gegen den SV Meppen. © PIX-Sportfotos/Werner Schmitt

3. Liga - Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem deutlichen Sieg gegen den SV Meppen ins Jahr 2022 gestartet. So lief die Partie im Fritz-Walter-Stadion: 

Besser hätte der 1. FC Kaiserslautern nicht ins Jahr 2022 starten können! Am Samstag (15. Januar) feiert der FCK gegen den SV Meppen einen deutlichen 4:0-Heimsieg. und untermauert damit seine Aufstiegsambitionen. Vor 500 Zuschauern dürfen die Roten Teufel im Fritz-Walter-Stadion bereits früh jubeln.

Partie1. FC Kaiserslautern - SV Meppen 4:0 (2:0)
1. FC KaiserslauternRaab - Tomiak, K. Kraus, Winkler - Ritter (79. Ciftci), Hercher, Zuck, Götze (67. Niehues), Wunderlich (70. Klingenburg)- Redondo, Hanslik (79. Stehle)
SV MeppenDomaschke - Ballmert (62. Evseev), Puttkammer, Al-Hazaimeh, Bünning - Blacha, Dombrowka, Guder (62. Ametov), Tankulic (70. Bähre), Hemlein (62. Faßbender)- Krüger (46. Sukuta-Pasu)
Tore1:0 Tomiak (7.), 2:0 Zuck (8.), 3:0 Zuck (50.), 4:0 Wunderlich (61.)
SchiedsrichterMichael Bacher (München)

1. FC Kaiserslautern gegen SV Meppen im Tor-Rausch – Früher Doppelschlag

Boris Tomiak (7.) und Hendrick Zuck (8.) sorgen innerhalb von einer Minuten für die frühe Lautern-Führung. Meppen hat in der Folge die ein oder andere kleine Torchance, doch nach dem Seitenwechsel brechen die Emsländer auseinander. Zuck (50.) und Mike Wunderlich (61.) treffen zur Entscheidung. Durch den Sieg klettert Kaiserslautern zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Spieltag (22. Januar/14 Uhr) empfängt der 1. FC Kaiserslautern den FC Viktoria Berlin.

1. FC Kaiserslautern feiert klaren Sieg gegen SV Meppen – Live-Ticker zum Nachlesen

Und jetzt ist Schluss! Der 1. FC Kaiserslautern feiert gegen den SV Meppen einen deutlichen 4:0-Heimsieg.

83. Minute: Fast das 5:0! Der eingewechselte Stehle lässt die große Konterchance auf das fünfte Tor liegen.

83. Minute: Die Partie plätschert vor sich hin.

79. Minute: Ciftci und Stehle kommen für Hanslik und Ritter.

74. Minute: Meppen ist durchaus bemüht, hier für Schadensbegrenzung zu sorgen, doch das ist unter dem Strich viel zu harmlos.

71. Minute: Die Schlussphase bricht an, spannend ist es hier nicht mehr. Allerdings kann der FCK vielleicht ja noch das Torverhältnis aufbessern.

70. Minute: Bei Meppen ersetzt Bähre Tankulic. Beim FCK kommt Klingenburg für Wunderlich.

67. Minute: Antwerpen nimmt einen Wechsel vor: Für Götze kommt Niehues.

62. Minute: Wechsel bei Meppen: Für Hemlein, Guder und Ballmert kommen Ametov, Evseev und Faßbender.

61. Minute: Ist das effektiv! Nach toller Vorlage von Hercher trifft Wunderlich ganz cool zum 4:0.

56. Minute: Rüdes Einsteigen von Al-Hazaimeh – Gelb!

52. Minute: War das schon die Vorentscheidung? Meppen konnte den Schwung aus der Schlussphase der ersten Hälfte nicht mit in den zweiten Durchgang retten und tut sich nach dem dritten Gegentor schwer.

50. Minute: Wieder ein Traumstart für den FCK! Götze hat das Auge für Zuck, der sein zweites Tor macht und die FCK-Führung ausbaut.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Bei Meppen hat es einen Wechsel gegeben: Der Ex-Lauterer Sukuta-Pasu kommt für Krüger.

1. FC Kaiserslautern führt dank Doppelschlag gegen SV Meppen – So lief die 1. Halbzeit

Pause auf dem Betzenberg! Der FCK legt gegen Meppen los wie die Feuerwehr: Tomiak und Zuck sorgen innerhalb von einer Minute für die komfortable Führung. Die Emsländer werden in der Schlussphase mutiger und hatten die ein oder andere Chance auf den Anschluss, doch Raab hält seinen Kasten sauber. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

45. Minute: Wunderlich beschwert sich lautstark und sieht Gelb.

42. Minute: Nun auch die erste Gelbe Karte für die Gäste: Ballmert wird verwarnt.

37. Minute: Gelbe Karte für Tomiak nach Foul an Hemlein.

36. Minute: Der FCK ist in den letzten Minuten zu passiv. Meppen kommt dem Anschlusstor näher.

34. Minute: Beste Chance für Meppen: Tankulic zieht aus der Drehung ab, scheitert aber an Raab.

31. Minute: Meppen wird mutiger: Al-Hazaimehs Kopfball wird zur Ecke gelenkt.

27. Minute: Bünning zieht einfach mal ab – kein Problem für Raab.

22. Minute: Viel passiert momentan nicht, Lautern lässt Meppen keine Freiräume und kann im Gegenzug immer wieder in der Offensive Nadelstiche setzen.

17. Minute: Redondo sucht an der Strafraumgrenze den Abschluss, doch SVM-Keeper Domaschke hat den Ball sicher.

16. Minute: Die Hausherren kontrollieren das Geschehen.

12. Minute: Vor dem Stadion haben sich einige wenige FCK-Fans versammelt, um für ein bisschen Stimmung zu sorgen.

11. Minute: Besser kann man wahrlich nicht starten. Wie reagieren die Gäste aus Meppen?

Traumstart für den FCK – Lautern schockt Meppen mit Doppelschlag

8. Minute: Wahnsinn – 2:0 für den FCK! Das war nicht mal eine Minute nach dem 1:0. Lautern setzt nach, kann den Ball erobern und letztlich ist es Zuck, der Domaschke düpiert und die Pfälzer jubeln lässt.

7. Minute: Tor für den 1. FC Kaiserslautern! Nach einer Ecke kann Meppen nicht klären, über Umwege kommt der Ball zu Tomiak, der Domaschke mit einem Flachschuss überwinden kann – 1:0.

5. Minute: Die Ecke bleibt ohne Folgen. Domaschke muss nicht eingreifen.

4. Minute: Der FCK holt die erste Ecke der Partie raus. Eine Fehlentscheidung, da zuletzt ein FCK-Spieler am Ball war.

2. Minute: Meppen mit der ersten Hereingabe in den Strafraum, doch das ist kein Problem für FCK-Keeper Raab, der sich die Kugel schnappt.

1. Minute: Der Ball rollt! Meppen hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

14:02 Uhr: Mit etwas Verspätung kommen die Teams auf das Spielfeld.

13:58 Uhr: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage dürfen heute nur 500 Zuschauer ins Fritz-Walter-Stadion. Der FCK hat zum Jahresauftakt also ein gefühltes Geisterspiel.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Meppen: Das sind die Aufstellungen

13:10 Uhr: Die Aufstellungen für die Partie 1. FC Kaiserslautern gegen SV Meppen sind da. Auf diese Formationen setzen die beiden Trainer:

1. FC Kaiserslautern empfängt SV Meppen: Dieser Schiedsrichter leitet das FCK-Spiel

11 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Drittliga-Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Meppen. Anstoß im Fritz-Walter-Stadion ist um 14 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Michael Bacher aus München. Das Heimspiel des FCK wird nicht nur von Magenta Sport übertragen, sondern wird auch im Free-TV live gezeigt.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Meppen im Live-Ticker: Erste Infos zum FCK-Spiel

8:30 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern muss im ersten Spiel des neuen Jahres gegen den SV Meppen ran. Die Partie im Fritz-Walter-Stadion ist am Samstag zugleich ein Duell zwischen zwei Aufstiegskandidaten.

Die Roten Teufel haben vor dem Jahresauftakt allerdings personelle Probleme. FCK-Coach Marco Antwerpen muss neben den Langzeitverletzten auch auf Jean Zimmer, Dominik Schad, Maximilian Hippe und Nicolas Sessa verzichten.

Auch interessant

Kommentare