3. Liga

Gelungener Re-Start - FCK gewinnt beim 1. FC Magdeburg

Der FCK gewinnt beim 1. FC Magdeburg.
+
Der FCK gewinnt beim 1. FC Magdeburg.

Magdeburg – Der 1. FC Kaiserslautern feiert in der 3. Liga einen gelungenen Re-Start. Am Samstag gewinnt der FCK knapp beim 1. FC Magdeburg.

  • 1. FC Magdeburg gegen 1. FC Kaiserslautern am Samstag (30. Mai).
  • 3. Liga: FCK feiert 1:0-Auswärtssieg.
  • André Hainault erzielt das Tor des Tages.

Update vom 30. Mai: Der 1. FC Kaiserslautern hat einen perfekten Start nach der fast dreimonatigen Corona-Pause erwischt und im Abstiegskampf der 3. Liga den erhofften Befreiungsschlag gelandet. Die Pfälzer kommen am Samstag beim 1. FC Magdeburg zu einem glücklichen 1:0 (1:0) und feiern damit den ersten Sieg in diesem Jahr. 

1. FC Kaiserslautern: Sieg beim 1. FC Magdeburg

Das Tor des Tages erzielt André Hainault bereits in der fünften Minute. Die Roten Teufel verbessern sich mit nun 37 Punkten auf den zwölften Tabellenplatz. Es geht gut los für die Gäste, als Hainault nach einer Ecke von Florian Pick zur Führung einköpft. In der Folge ist der Zweitliga-Absteiger aus Magdeburg zwar die bessere Mannschaft, doch Lennart Grill im FCK-Tor ist nicht zu überwinden. 

Der im Sommer zum Bundesligisten Bayer Leverkusen wechselnde Keeper pariert in der 69. Minute sogar einen Foulelfmeter von Jurgen Gjasula. Kevin Kraus hatte Christian Beck zuvor im Strafraum zu Fall gebracht. Am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr, live auf Magenta Sport) empfangen die Pfälzer im Fritz-Walter-Stadion den TSV 1860 München.

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Kaiserslautern: Vorbericht

Erstmeldung vom 28. Mai: Die Corona-Pause in der 3. Liga ist vorbei, am Samstag (30. Mai) findet der erste Spieltag seit März statt. Der 1. FC Kaiserslautern ist zum Neustart zu Gast beim 1. FC Magdeburg. Die Partie findet um 14 Uhr in der MDCC-Arena statt und wird sowohl von Magenta Sport als auch vom SWR übertragen.

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Kaiserslautern live im Free-TV und kostenlos im Live-Stream

Auch ohne Abo kannst Du das Spiel des FCK in Magdeburg am Samstag im Free-TV sehen. Der SWR überträgt ab 14 Uhr live. Zudem gibt es auf SWR.de/sport online einen kostenlosen Live-Stream. Auch der kostenpflichtige Anbieter und Rechte-Inhaber Magenta Sport zeigt die Partie. Die Vorberichterstattung beginnt um 13:45 Uhr, Kommentator ist Gari Paubandt. Die Samstagsspiele der 3. Liga in der Übersicht:

  • FSV Zwickau – Hansa Rostock: 14 Uhr, Magenta Sport
  • SV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen*: 14 Uhr, Magenta Sport, WDR und MANNHEIM24-Ticker
  • SV Meppen – Würzburger Kickers: 14 Uhr, Magenta Sport und NDR
  • 1. FC Magdeburg – 1. FC Kaiserslautern: 14 Uhr, Magenta Sport, MDR und SWR
  • SG Sonnenhof Großaspach – SpVgg Unterhaching: 14 Uhr, Magenta Sport
  • FC Ingolstadt – FC Bayern München II: 14 Uhr, Magenta Sport und BR
  • Eintracht Braunschweig – Viktoria Köln: 14 Uhr, Magenta Sport

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Kaiserslautern: Ausgangslage

Sowohl der 1. FC Kaiserslautern als auch der 1. FC Magdeburg haben die Erwartungen in dieser Saison noch nicht erfüllt. Zweitliga-Absteiger Magdeburg, der seit einigen Monaten von Claus-Dieter Wollitz trainiert wird, rangiert auf Platz 15 - einen Platz hinter dem FCK

Das 1:1 im Hinspiel auf dem Betzenberg ist das bislang einzige Duell zwischen den beiden Mannschaften. Hier geht es zum Restprogramm des FCK.

*MANNHEIM24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

nwo

Kommentare