Transfer-Gerücht

Lautern-Profi zum 1. FC Saarbrücken? 1. Sommer-Abgang des FCK zeichnet sich ab

Trainer Marco Antwerpen steckt mit dem FCK tief im Abstiegskampf.
+
Trainer Marco Antwerpen steckt mit dem FCK tief im Abstiegskampf.

Kaiserslautern - Beim 1. FC Kaiserslautern bahnt sich der erste Sommer-Abgang an. Welcher FCK-Spieler mit dem 1. FC Saarbrücken in Verbindung gebracht wird:

Aufgrund der dramatischen sportlichen Situation und dem drohenden Abstieg in die Regionalliga ist die Kaderplanung des 1. FC Kaiserslautern so schwierig wie wohl noch nie. Sollte der FCK tatsächlich absteigen, wird die Mannschaft wohl ein komplett neues Gesicht bekommen. Zahlreiche Verträge laufen im Sommer aus, darunter auch das Arbeitspapier von Simon Skarlatidis.

1. FC Kaiserslautern: Skarlatidis vor Wechsel zum 1. FC Saarbrücken?

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der 29-Jährige bei Liga-Konkurrent 1. FC Saarbrücken auf dem Zettel für die neue Saison stehen. Der Mittelfeldspieler ist 2019 von Würzburg nach Kaiserslautern gewechselt. Auch aufgrund einer Leistenoperation ist Skarlatidis in der laufenden Saison erst elf Mal zum Einsatz gekommen. Sein Marktwert beträgt laut „transfermarkt.de“ 200.000 Euro. Aufgrund seiner Vertragssituation könnte er im Sommer allerdings ablösefrei wechseln. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare