1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Eishockey

Eishockey-Hammer: Dieser Sender zeigt ab Dezember die DEL-Spiele im Free-TV

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim - Die DEL hat im Free-TV ein neues Zuhause! Wie die Liga mitteilt, werden die Eishockey-Spiele ab Dezember nicht mehr von Sport1 übertragen:

Umstellung für alle Eishockey-Fans in Deutschland! Der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport wird zwar auch weiterhin alle DEL-Spiele live übertragen, doch im Free-TV hat die höchste deutsche Eishockey-Liga ein neues Zuhause. Wie die DEL am Donnerstag (25. November) mitteilt, werden ab dem 5. Dezember keine Spiele mehr bei Sport1 zu sehen sein. Demnach ist die Zusammenarbeit zwischen der DEL und dem Free-TV-Sender beendet worden. Die Partie Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München wird am Sonntag (28. November) das vorerst letzte DEL-Spiel sein, das Sport1 live zeigt.

TV-Hammer im Eishockey: DEL läuft ab Dezember auf neuem Sender

Stattdessen werden die Free-TV-Spiele der DEL künftig bei ServusTV zu sehen sein. Die Sublizenz umfasst bis zum Saisonende 26 Spiele der Hauptrunde und bis zu 21 Spiele in den Playoffs. Die Zusammenarbeit gilt zunächst bis zum Ende der Spielzeit 2023/24. Der Sender hat bereits vor einigen Jahren die Free-TV-Rechte an der DEL gehabt.

Die DEL wird im Free-TV künftig von ServusTV übertragen.
Die DEL wird im Free-TV künftig von ServusTV übertragen. © Andreas Gora/dpa

„Ich möchte mich bei SPORT1 ausdrücklich für die stets sehr angenehme und konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Zugleich blicken wir als Liga sehr positiv auf die neue Kooperation zwischen der Deutschen Telekom und ServusTV. Ich bin sicher, dass alle Eishockey-Fans ein tolles Free TV-Angebot erhalten. Die Servus Hockey Night ist ja vielen Anhängern noch ein Begriff“, sagt DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. (nwo)

Auch interessant

Kommentare