1. Runde

Tim Stützle an 3. Position gezogen - So lief der NHL Draft 2020

Mannheim - Beim NHL Draft 2020 egalisiert Tim Stützle den Rekord von Superstar Leon Draisaitl. Der 18-Jährige ist von den Ottawa Senators gezogen worden.

  • NHL Draft 2020: Tim Stützle (Adler Mannheim) bereits an dritter Stelle gezogen.
  • NHL Draft 2020: Ottawa Senators ziehen Tim Stützle.
  • Stützle egalisiert Rekord von Leon Draisaitl, Lukas Reichel (Eisbären Berlin) von den Chicago Blackhawks ausgewählt.

Update vom 7. Oktober: Der NHL Draft 2020 ist aus deutscher Sicht ein historischer. Der 18-jährige Tim Stützle von den Adler Mannheim ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bereits an dritter Stelle von den Ottawa Senators gezogen worden. Damit zieht er gleich mit Eishockey-Superstar Leon Draisaitl, der 2014 ebenfalls an dritter Stelle ausgewählt worden ist. Mit Lukas Reichel von den Eisbären Berlin ist an 17. Stelle von den Chicago Blackhawks ein weiterer Deutscher in der ersten Draft-Runde gezogen worden.

Tim Stützle beim NHL Draft 2020 an dritter Stelle gezogen

Zuvor haben sich die New York Rangers an erster Stelle wie zu erwarten für Alexis Lafrenière entschieden, die Los Angeles KIngs haben Quinton Byfield gezogen.

Ich bin geehrt, zukünftig in der kanadischen Hauptstadt zu spielen. Das ist einfach eine große Ehre. Mein Ziel ist es, mit Ottawa Pokale zu gewinnen, und ich möchte so schnell wie möglich in der NHL spielen“, gibt sich Tim Stützle selbstbewusst,

Tim Stützle beim NHL Draft 2020: Alle Infos

Erstmeldung vom 1. Mai: Der NHL Draft ist im Eishockey eines der Highlights des Jahres. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der NHL Draft 2020 erst am 6. und 7. Oktober virtuell statt. Das Event ist für Tim Stützle etwas ganz Besonderes wird. Der 18-jährige Stürmer der Adler Mannheim wird von den NHL-Scouts als bester europäischer Feldspieler eingestuft und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Top-3-Draft-Position einnehmen. Der bisherige Rekord eines deutschen Eishockey-Spielers liegt bei Leon Draisaitl, der 2014 von den Edmonton Oilers an dritter Stelle gezogen worden ist. Termine, Ort, Ablauf, Listen - hier gibt es die wichtigsten Infos rund um den NHL Draft 2020 in der Übersicht:

NHL Draft 2020: Was ist der Draft?

Beim NHL Entry Draft können sich die 31 Mannschaften der NHL einmal jährlich die Rechte an Spielern sichern. Nur die NHL-Klubs entscheiden, ob es letztlich tatsächlich zu einer Vertragsunterschrift des Spielers kommt. So kann es während dem Draft Abkommen mit einem anderen Verein geben, wodurch die gewählten Spieler doch woanders landen können. 

Eine weitere mögliche Option ist zudem, den Spieler für ein weiteres Jahr bei seinem bisherigen Verein zu lassen. Die Rechte an dem Spieler können auch ruhen gelassen werden oder wie eben erwähnt getauscht werden. Das Draft-System im Prinzip der Transfermarkt der NHL, hat dabei jedoch ganz andere Mechanismen hat als zum Beispiel im Fußball

NHL Draft: Wie kommt die Reihenfolge zustande?

Die NHL hat 1975 den sogenannten Central Scouting Service (CSS) gegründet, der weltweit Eishockey-Talente sichtet. Die Scouts haben letztlich die Aufgabe, die Listen für den Draft zu erstellen. Es werden jeweils Kategorien angelegt mit Feldspielern und Torhütern aus Nordamerika und Europa

Die Reihenfolge der Teams im NHL Draft ist von der Abschlusstabelle der Vorsaison abhängig. Das schlechteste Team hat die im Draft den ersten Zug, das beste den letzten. Somit soll für eine Chancengleichheit gesorgt werden. Für die NHL-Teams, die die Playoffs verpasst haben, gibt es die sogenannte Draftlotterie

NHL Commissioner Gary Bettman.

Rund zwei Monate vor dem Draft bekommen die Teams ihre Position zugelost. Dabei erhalten die Mannschaften anhand ihrer Punktzahl der letzten Saison die Wahrscheinlichkeiten zugewiesen. Ein NHL-Klub kann sich in der Lotterie nicht um mehr als fünf Plätze verbessern. Dadurch ist gewährleistet, dass der First Pick nur an eines der fünf schlechtesten Teams geht. Beim NHL Draft gibt es dann insgesamt sieben Runden, sodass jeder Klub theoretisch sieben Züge hat. Bis 2005 hatte der NHL Draft neun Runden.

NHL Draft 2020: Termin, Ort, Ablauf

Eigentlich sollte der NHL Draft 2020 am 26. und 27. Juni im Centre Bell in Montréal (Kanada) stattfinden. Durch die Corona-Krise hat sich der Ablauf des NHL Draft 2020 bzw. die Draft-Lotterie verändert. Die „Draft Lottery“ betrifft die sieben Teams, die sich nicht für das modifizierte Playoff-Turnier qualifiziert haben, und die acht Teams, die in der Qualifikationsrunde ausscheiden.

Der NHL Draft 2020 ist letztlich für den 6. und 7. Oktober angesetzt worden und wird virtuell stattfinden. Die erste Runde findet am 6. Oktober um 7 p.m. ET (Mittwoch, 1 Uhr MESZ) statt. Die weiteren Runden des Drafts steigen am 7. Oktober um 11:30 p.m. ET (17:30 Uhr MESZ).

NHL Draft 2020: Reihenfolge

Seit dem 10. August steht fest, dass die New York Rangers die Draft Lottery gewonnen haben und somit den ersten des NHL Draft 2020 erhalten werden. Die Los Angeles Kings bekommen Pick Nummer zwei und die Ottawa Senators stehen an Stelle Nummer drei. Die Draft-Reihenfolge 2020:

  1. New York Rangers
  2. Los Angeles Kings
  3. Ottawa Senators
  4. Detroit Red Wings
  5. Ottawa Senators
  6. Anaheim Ducks
  7. New Jersey Devils
  8. Buffalo Sabres
  9. Minnesota Wild
  10. Winnipeg Jets
  11. Nashville Predators
  12. Florida Panthers
  13. Carolina Hurricanes (von TOR)
  14. Edmonton Oilers
  15. Toronto Maple Leafs (von PIT)
  16. Montreal Canadiens
  17. Chicago Blackhawks
  18. New Jersey Devils (von ARI)
  19. Calgary Flames
  20. New Jersey Devils (von VAN über TBL)
  21. Columbus Blue Jackets
  22. New York Rangers (von CAR)
  23. Philadelphia Flyers
  24. Washington Capitals
  25. Colorado Avalanche
  26. St. Louis Blues
  27. Anaheim Ducks (von BOS)
  28. Ottawa Senators (von NYI)
  29. Vegas Golden Knights
  30. Dallas Stars
  31. San Jose Sharks (von TBL)

NHL Draft 2020 live und kostenlos im Online-Stream

Der NHL Draft 2020 wird von Sport1 online im kostenlosen Live-Stream übertragen. Im Gegensatz zu den USA wird der Draft nicht live im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Sport1 startet mit der Übertragung am Mittwoch, 7. Oktober, gegen 0:45 Uhr.

Du kannst den Stream sowohl über die Homepage als auch über die App nutzen. Auch über die Facebook-Seite der NHL kann man den Draft live verfolgen.

NHL Draft 2020: Tim Stützle wird hoch gehandelt

Neben John-Jason Peterka (EHC Red Bull München) und Lukas Reichel (Eisbären Berlin) ruhen die deutschen Hoffnungen vor allem auf Tim Stützle von den Adler Mannheim. Der 18-Jährige ist von den NHL-Scouts nach seiner eindrucksvollen Premieren-Saison in der DEL, in der ihm trotz der Playoff-Absage insgesamt 34 Punkte gelungen sind, auf Platz eins der europäischen Feldspieler gewählt worden. Platz zwei belegt der Schwede Alexander Holtz (Djurgårdens IF).

Stützle will unbedingt den Sprung nach Nordamerika wagen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der DEL „Rookie des Jahres“ gar als einer der ersten drei Spieler gedraftet wird. Zum Vergleich: Den Rekord unter den deutschen Spielern hält Leon Draisaitl inne, der 2014 an dritter Stelle von den Edmonton Oilers gezogen worden ist. 

Ich möchte eine lange Karriere in der NHL haben und nicht nach einem Jahr wieder zurück nach Europa wechseln“, macht Tim Stützle im Interview mit dem Mannheimer Morgen deutlich. Die Tatsache, dass er von den NHL-Scouts hoch eingestuft wird, kann das junge Top-Talent richtig einordnen. „Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wenn man hoch gedraftet wird, heißt das aber noch nicht, auch in der NHL zu spielen“, betont Stützle.

Leon Draisaitl spielt erfolgreich für die Edmonton Oilers.

NHL Draft 2020: Bei welchem NHL-Klub landet Tim Stützle?

Während der DEL-Saison ist Tim Stützle von zahlreichen NHL-Scouts beobachtet worden. Zu welchem NHL-Klub er letztlich wechseln wird, ist natürlich noch offen. Die Los Angeles Kings, deren Assistenztrainer Marco Sturm ist, haben jedenfalls bereits Interesse signalisiert. „Wir haben ihn intensiv verfolgt, es gibt nur Positives über ihn zu sagen“, bestätigt der frühere Bundestrainer Sturm dem SID.

Es ist eine große Ehre für mich, dass ich für den Draft so hoch gehandelt werde. Das war immer mein großer Traum. Ich bin glücklich, dass ich zu der Gruppe der Besten gehöre und wäre wahnsinnig stolz, wenn ich unter den Top 3 beim Draft landen würde“, sagt Stützle mit Blick auf den NHL Draft 2020. Auch auf internationalem Parkett hat der Youngster bereits Erfahrungen gesammelt. Mit dem DEB-Team hat er an der U20-Eishockey-WM 2020 in Tschechien teilgenommen. Die deutsche Auswahl hat durch einen Erfolg in der Relegation gegen Kasachstan den Klassenerhalt gefeiert. Seine ersten Schritte im Eishockey hat Tim Stützle beim Krefelder EV gemacht. Seit 2017 spielt er in der Organisation der Adler Mannheim - zunächst bei den Jungadlern, ab 2019 im DEL-Team von Coach Pavel Gross.

Tim Stützle steht vor einem Wechsel in die NHL.

NHL Draft 2020: Das sind die größten Talente

Top-Favorit beim NHL Draft 2020 ist der Kanadier Alexis Lafrenière, der für die Rimouski Oceanic in der kanadischen Jugend-Liga 112 Scorerpunkte geholt hat und von den Scouts entsprechend auf Platz eins gesehen wird. 

Weitere Spieler, die beim NHL Draft besonders im Fokus stehen, sind unter anderem die Kanadier Quinton Byfield (Sudbury Wolves) und Jamie Drysdale (Erie Otters). Bei den Torhütern in Europa wird der Russe Yaroslav Askarov (SKA St. Petersburg) am höchsten eingestuft. Die nordamerikanischen Torhüter werden vom Deutsch-Kanadier Nico Daws (Guelph Storm) angeführt. 

NHL Draft 2020: Die Top-Spieler der jeweiligen Kategorien

Feldspieler NordamerikaFeldspieler Europa
Alexis Lafrenière (Kanada, Rimouski Oceanic)Quinton Byfield (Kanada, Sudbury Wolves)Jamie Drysdale (Kanada, Erie Otters)Jake Sanderson (USA, USNTDP Juniors)Cole Perfetti (Kanada, Saginaw Spirit)Tim Stützle (Deutschland, Adler Mannheim)Alexander Holtz (Schweden, Djurgårdens IF)Anton Lundell (Finnland, HIFK)Lucas Raymond (Schweden, Frölunda HC) Rodion Amirow (Russland,  Salavat Yulaev Ufa)
Torhüter NordamerikaTorhüter Europa
Nico Daws (Kanada, Guelph Storm)Drew Commesso (USA, Boston University)Samuel Hlavaj (Slowakei, Sherbrooke Phoenix)Yaroslav Askarov (Russland, SKA St. Petersburg)Jan Bednar (Tschechien, HC Banik Sokolov)Joel Blomqvist (Finnland, Kärpät)

Hier geht es zur kompletten Liste der NHL.

NHL Draft 2020: Tim Stützle auf den Spuren von Leon Draisaitl und Moritz Seider

Tim Stützle könnte beim NHL Draft 2020 einen neuen Rekord aufstellen. Der am höchste gedraftete deutsche Spieler ist bislang Leon Draisaitl, der 2014 von den Edmonton Oilers an dritter Stelle gezogen worden ist. Der Kölner, der einst auch für die Jungadler Mannheim aktiv gewesen ist, hat sich seitdem zu einem echten Leistungsträger entwickelt. Draisaitl ist der erste Deutsche, der 50 Tore in einer NHL-Saison erzielt hat.

Moritz Seider ist 2019 von den Detroit Red Wings gedraftet worden.

Moritz Seider ist 2019 an sechster Stelle gezogen worden. Der Verteidiger ist von den Adler Mannheim zu den Detroit Red Wings gewechselt, kommt momentan aber nur im Farm-Team Grand Rapids Griffins in der AHL zum Einsatz. In der Liste der besten Deutschen beim NHL Draft folgen Olaf Kölzig (1989, Nummer 19), Ex-Adler-Profi Marcel Goc (2001, Nummer 20) und Marco Sturm (1996, Nummer 21). (nwo)

Rubriklistenbild: © picture alliance/John Locher/AP/dpa

Kommentare