1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

1. Sieg soll her: Adler Mannheim in Bremerhaven unter Druck

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Bremerhaven - In der DEL geht es für die Adler Mannheim am Freitag nach Bremerhaven. Nach dem Fehlstart sollen im hohen Norden die ersten Punkte her:

Die Adler Mannheim reisen mit viel Druck in den hohen Norden! Am Freitagabend (23. September/19:30 Uhr) gastieren die Blau-Weiß-Roten bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven. Die Vorgabe ist klar: Die Adler wollen die ersten Punkten der jungen Spielzeit einfahren. Zum Saisonstart haben die Mannheimer Niederlagen gegen Schwenningen und München kassiert.

Adler Mannheim nach Fehlstart unter Druck

„Wir haben das Spiel in München dominiert, hatten in beiden Partien zusammen 40 Chancen und viel Puckbesitz, haben aber leider zu wenige Tore erzielt. Und nur wenn dir Treffer gelingen, erzeugst du Momentum“, blickt Adler-Coach Bill Stewart zurück (Zitat via Adler-Homepage).

Auch wenn die Adler nach dem ersten Drittel gegen München eine Reaktion gezeigt haben, reicht es letztlich nicht für etwas Zählbares. „Wir haben einen 0:2-Rückstand aufgeholt, waren in allen Bereichen das bessere Team. Die Arbeitseinstellung hat gepasst, die Mentalität stimmt. Allerdings waren unsere besten Spieler noch nicht unsere besten Spieler“, so Stewart weiter.

Adler Mannheim heute zu Gast in Bremerhaven

Die Adler Mannheim gehen zwar trotz der Auftaktniederlagen als Favorit in das Spiel gegen Bremerhaven, unterschätzt wird der kommende Gegner aber keineswegs. „Bremerhaven hat eine sehr gefährliche erste Reihe, von der die Pinguins sehr profitieren. Es ist auch nie leicht, dort zu triumphieren, denn die Reise ist lang und die Atmosphäre hitzig“, sagt Stewart, der wieder auf Neuzugang Tyler Gaudet zurückgreifen kann.

Zum Abschluss des Spieltages empfangen die Adler Mannheim am Sonntag (25. September/19:30 Uhr) die Bietigheim Steelers. Beide Adler-Spiele werden ausschließlich von Magenta Sport live übertragen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare