Alle Infos

Absage wegen Coronavirus – DEL Playoffs 2020 finden nicht statt!

+
2019 haben die Adler Mannheim den DEL-Titel geholt.

Mannheim – Das hat es in der DEL noch nicht geben! Kurz vor dem Start der diesjährigen Playoffs ist die Saison vorzeitig beendet worden. Grund ist das Coronavirus:

  • DEL Playoffs 2020. 
  • Spielplan, Modus, Termine, Teilnehmer, TV-Übertragung.
  • MANNHEIM24 fasst die wichtigsten Infos rund um die Playoffs in der DEL zusammen.

Update vom 10. März: Schock für alle Eishockey-Fans! Die DEL hat die laufende Saison 2019/20 mit sofortiger Wirkung beendet. Grund ist die Ausbreitung des Coronavirus. Somit werden auch die Playoffs, die eigentlich am Mittwoch beginnen sollten, abgesagt. Einen Meister wird es in diesem Jahr nicht geben. Der EHC Red Bull München, die Adler Mannheim, die Straubing Tigers und die Eisbären Berlin sind für die Champions Hockey League 2020/21 qualifiziert.

Coronavirus DEL Playoffs 2020 abgesagt

Erstmeldung vom 6. März: Die DEL geht in ihre entscheidende Saisonphase. Ab dem 11. März kämpfen zehn Mannschaften in den Playoffs um den DEL-Titel 2020. Können die Adler Mannheim ihren Titel verteidigen? Wird Hauptrunden-Sieger EHC Red Bull München seiner Favoritenrolle auch in den Playoffs gerecht? Wer wird das Überraschungsteam? MANNHEIM24 fasst die wichtigsten Infos zu den Playoffs 2020 zusammen:

Wann finden die DEL Playoffs 2020 statt?

Die Pre-Playoffs starten am 11. März. Spätestens am 15. März steht das komplette Teilnehmerfeld für das Viertelfinale fest. Der Meister 2020 wird spätestens am 30. April ermittelt. An diesem Tag würde ein mögliches siebtes Finalspiel stattfinden.

Die Termine für die Playoffs in der Übersicht:

  • Pre-Playoffs: 11., 13. und 15. März 
  • Viertelfinale: 17./18., 20., 22., 24./25., 27., 29. und 31. März/1. April 
  • Halbfinale: 3., 5., 7., 9., 11., 13. und 15. April 
  • Finale: 17., 19., 21./22., 24., 26., 28. und 30. April

Wer nimmt an den DEL Playoffs teil?

Die ersten sechs Mannschaften der Hauptrunden-Tabelle sind direkt für das Playoff-Viertelfinale qualifiziert. Die Teams, die auf den Plätzen sieben bis zehn landen, müssen zunächst in die Pre-Playoffs. Die beiden Sieger der Pre-Playoffs komplettieren schließlich das Viertelfinale, das am 17. März startet. 

DEL Playoffs 2020: Diese Mannschaften sind qualifiziert

Diese Mannschaften haben sich für das Playoff-Viertelfinale qualifiziert:

  • EHC Red Bull München
  • Adler Mannheim
  • Straubing Tigers
  • Eisbären Berlin
  • Düsseldorfer EG
  • Fischtown Pinguins Bremerhaven

Diese Mannschaften haben sich für die Pre-Playoffs qualifiziert:

  • ERC Ingolstadt
  • Nürnberg Ice Tigers
  • Grizzlys Wolfsburg
  • Augsburger Panther

DEL Playoffs: Modus

Die Pre-Playoffs werden zunächst im ‚Best of three-Modus‘ ausgespielt. Heißt: Das Team, das zuerst zwei Spiele gewinnt, steht im Viertelfinale der Playoffs. Ab dem Viertelfinale gilt der Modus ‚Best of seven‘. Die Mannschaft, die zuerst vier Spiele für sich entscheidet, ist für die nächste Runde qualifiziert. Die Paarungen setzen sich aus den jeweiligen Tabellenplatzierungen nach der Hauptrunde zusammen. Der Tabellenführer trifft auf das Team mit der schlechtesten Platzierung usw..

DEL Playoffs: Was passiert bei einem Unentschieden?

Sollte es bei einem Playoff-Spiel nach 60 Minuten unentschieden stehen, geht es in eine 20-minütige Verlängerung. Diese läuft solange bis ein Tor fällt („Sudden death“). Wenn in der ersten Verlängerung kein Tor fällt, geht es nach 15 Minuten in die nächste Overtime. Anders als in der Hauptrunde gibt es in den Playoffs kein Penaltyschießen. Zudem wird die Overtime nicht mit drei, sondern mit fünf Feldspielern bestritten.

DEL Playoffs: Spielplan in den Pre-Playoffs

Partie

Spiel 1 (11.3)

Spiel 2 (13.3)

Spiel 3* (15.3)

Serie

ERC Ingolstadt (7.) - Augsburger Panther (10.)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:-

Nürnberg Ice Tigers (8.) – Grizzlys Wolfsburg (9.)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:-

*falls erforderlich

DEL Playoffs: Spielplan im Viertelfinale

  • EHC Red Bull München – Sieger Pre-Playoffs  - Serie: -:-

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5*

VF6*

VF7*

18.3

20.3

22.3

24/25.3

27.3

29.3

31.3/1.4

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

*falls erforderlich

  • 2. – Sieger Pre-Playoffs  - Serie: -:-

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5*

VF6*

VF7*

17/18.3

20.3

22.3

24/25.3

27.3

29.3

31.3/1.4

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

Der Tabellenzweite der Hauptrunde hat Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

*falls erforderlich

  •  Straubing Tigers - Fischtown Pinguins - Serie: -:- 

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5*

VF6*

VF7*

17/18.3

20.3

22.3

24/25.3

27.3

29.3

31.3/1.4

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

Die Straubing Tigers haben Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

*falls erforderlich

  • Eisbären Berlin - Düsseldorfer EG - Serie: -:-

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5*

VF6*

VF7*

17/18.3

20.3

22.3

24/25.3

27.3

29.3

31.3/1.4

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

-:- (-:-, -:-, -:-)

Die Eisbären Berlin haben Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

*falls erforderlich

DEL Playoffs 2020: Wann spielen die Adler Mannheim?

Die Adler Mannheim werden entweder als Tabellenzweiter- oder dritter in die Playoffs gehen. Alle Spiele des amtierenden Meisters in der Übersicht:

  • Mittwoch, 18. März um 19:30 Uhr in der SAP Arena: Adler Mannheim – Gegner offen
  • Freitag, 20. März um 19:30 Spielort offen: Gegner offen – Adler Mannheim
  • Sonntag, 22. März Uhrzeit offen, in der SAP Arena: Adler Mannheim – Gegner offen
  • Dienstag/Mittwoch, 24/25. März, 19:30 Uhr, Spielort offen: Gegner offen – Adler Mannheim

DEL Playoffs 2020: Übertragung live im TV und Live-Stream

Auch in diesem Jahr werden alle Playoff-Partien live von Magenta Sport übertragen. Der kostenpflichtige Anbieter hat bereits seit mehreren Spielzeiten die Rechte für die DEL inne. Sport1 wird zudem ausgewählte Spiele im Free-TV übertragen. Alle Infos rund um die Spiele der Adler Mannheim findest Du in den Live-Tickern von MANNHEIM24 und auf der Adler-Übersichtsseite.

DEL Playoffs 2020: Ticket-Infos für die Spiele der Adler Mannheim

Am 3. März hat der Ticketvorverkauf für die Viertelfinal-Heimspiele der Adler Mannheim begonnen. Erhältlich sind die Tickets im Ticketshop der SAP Arena, im Whistle – Fanwear.Tickets (Q6/Q7), unter der Hotline 0621-18190333, online unter www.saparena.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

DEL Playoffs: Alle Titelträger seit 2010

  • 2019: Adler Mannheim
  • 2018: EHC Red Bull München
  • 2017: EHC Red Bull München
  • 2016: EHC Red Bull München
  • 2015: Adler Mannheim
  • 2014: ERC Ingolstadt
  • 2013: Eisbären Berlin
  • 2012: Eisbären Berlin
  • 2011: Eisbären Berlin
  • 2010: Hannover Scorpions

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare