Jungfrau

Jungfrau gilt zwar als Erdzeichen, wird aber vom Merkur regiert und ist daher ausgesprochen verstandesbetont. Ihr pragmatisches und analytisches Wesen lässt die Jungfrau nicht nur jede Schwachstelle messerscharf erkennen, sondern ihr Pflichtgefühl bewirkt, dass sie sich sofort an deren Behebung macht, im Beruf wie privat. Jungfrauen ist es besonders wichtig, dass alles in einer ordentlichen und strukturierten Form verläuft. Die größte Gefahr für Jungfrauen ist, dass sie sich in Kleinigkeiten verrennen und damit nicht nur sich selbst, sondern auch ihrem Umfeld das Leben schwermachen. Es würde ihnen guttun, locker zu lassen, denn Perfektion wird in dieser Welt sowieso nie erreicht. Der Partner der Jungfrau muss zuverlässig sein und sollte die genaue Art der Jungfrau nicht nur tolerieren, sondern wertschätzen.

Tageshoroskop

2. Dekade (04.09. - 13.09.): Anstrengende Zeit

Ihnen fällt es schwer Ihre Arbeit strukturiert anzugehen. Dabei wird Ihre Flatterhaftigkeit für Ihre Kollegen schnell zur Belastung. Auch wenn es schwer fällt – bewahren Sie die Ruhe und durchdenken Sie Ihre Handlungen. Auch Ihre Partnerschaft leidet unter Ihrer Unberechenbarkeit. Vermeiden Sie Konflikte, indem Sie sich, soweit möglich, ein wenig zurückziehen. Ein langer Spaziergang tut Ihnen gut.

3. Dekade (14.09. - 23.09.): Ungewohnte Impulse

Ihr Wankelmut resultiert aus einer gesteigerten Neigung zur Emotionalität. Als rationaler Mensch sind sie selbst überrascht vom bestimmenden Einfluss, den Ihre Gefühle heute auf Ihre Handlungen haben. Haben Sie also Verständnis, wenn auch Ihre Mitmenschen verwundert auf Sie reagieren. Sie könnten diese Stimmung nutzten, um Freunden oder Partnern mal eine andere Seite ihrer Persönlichkeit zu zeigen.

1. Dekade (24.08. - 03.09.): Anstöße

Ihr Teamgeist ist heute bemerkenswert, denn Sie stellen die Belange vornan. Ihre Kollegen bemerken dies. Wenn Sie so weitermachen, werden sie Sie als die treibende Kraft ansehen. Kümmern Sie sich auch um Ihre Familie. Jetzt ist die richtige Zeit um Zwistigkeiten auszuräumen. Auch hier fällt es Ihnen leicht, den Anstoß zu geben. Der Familienkontakt könnte Ihnen auch in Punkto Gesundheit weiterhelfen, denn kleine Hausmittelchen und Nestwärme könnten im Krankheitsfall hilfreich sein.