1. Ludwigshafen24
  2. Rheinland-Pfalz

Nürburgring: Horror-Unfall auf Rennstrecke – ein Toter, mehrere Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Nürburgring
Auf dem Nürburgring stirbt ein Mann bei einem Unfall. (Symbolfoto) © Thomas Frey/dpa

Auf dem Nürburgring ereignet sich ein schrecklicher Unfall, in den zehn Fahrzeuge verwickelt sind. Bei dem Horror-Crash werden sieben Personen verletzt, ein Fahrer stirbt.

Ein tragischer Unfall erschüttert den Nürburgring (Rheinland-Pfalz*). Wie das Polizeipräsidium Koblenz mitteilt, ist dort am Montagabend (4. Oktober) eine Person gestorben, sieben weitere werden verletzt. Der Crash ereignet sich gegen 17:50 Uhr auf der sogenannten Nordschleife der Rennstrecke. Kurz vor dem Streckenabschnitt „Bergwerk“ ist gerade ein Abschleppwagen im Einsatz, um eine Unfallstelle abzusichern. Zuvor hat dort ein Fahrzeug Betriebsmittel verloren. Was folgt, ist ein dramatischer Unfall, über den LUDWIGSHAFEN24* berichtet.

NameNürburg
BundeslandRheinland-Pfalz
Bevölkerung169 (31. Dez. 2008)
OrtsbürgermeisterinAnita Schomisch

Nürburgring: Horror-Unfall auf Rennstrecke – Ein Fahrer stirbt

Dem Unfallort nähern sich zehn weitere Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit. Diese müssen ausweichen oder verlieren aufgrund der Streckenverschmutzung die Kontrolle. Einer der nachfolgenden Fahrer erkennt die Situation zu spät und kracht in den Abschleppwagen. Es folgt eine Massenkarambolage mit weiteren Fahrzeugen – unter anderem auch zwei Motorrädern. Durch diese wird ein Wagen immer tiefer in den Abschlepptruck gedrückt und gerät sogar in Brand. Der Fahrer des Autos stirbt noch an der Unfallstelle! Zudem werden zwei Schwerverletzte und fünf Leichtverletzte in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nürburgring: Gutachter soll Unfallursache klären

Der brennende Wagen kann abgelöscht werden, sodass es zu keinen Folgebränden kommt. Das genau Ausmaß sowie das genaue Unfallgeschehen sind aktuell noch unklar und müssen ermittelt werden. Ein Gutachter wird beauftragt, um das Geschehene zu rekonstruieren. Während der Unfallaufnahme ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Nürburgring hat sich bislang noch nicht zu der Tragödie geäußert. Ende September fordert auch ein Unfall auf der A8 bei Pforzheim drei Todesopfer. Wie sich später herausstellt, ist der Fahrer betrunken gewesen. (pol/dh) LUDWIGSHAFEN24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare