Unfassbar

Video enthüllt: Flughafen-Mitarbeiter wirft mit Gepäck um sich

Dass an Flughäfen nicht zimperlich mit Gepäck umgegangen wird, ist klar. Doch wie dieser Flughafen-Mitarbeiter mit den Koffern umgeht, ist wirklich unglaublich.

Im Netz ist ein Video aufgetaucht, dass einen Flughafenmitarbeiter zeigt, wie er Koffer verlädt. Doch Verladen ist hier wohl nicht der passende Ausdruck: Grob wirft der Mitarbeiter die Koffer durch die Luft, die unsanft auf und neben dem Gepäckwagen landen.

Vorsicht beim Kofferpacken

In dem Video, das auf Facebook hochgeladen wurde, ist scheinbar ein Flughafenmitarbeiter des Flughafens von Ibiza zu sehen, der für das Verladen des Gepäcks zuständig zu sein scheint.

Statt aber die Gepäckstücke nach und nach auf den Wagen zu laden, schmeißt er jeden Koffer mit Wucht in Richtung Wagen. Manche landen darauf, manche daneben. Zum Leidwesen der Passagiere.

Als der Anhänger voll ist, fährt der Angestellte einfach los - die Gepäckstücke, die nicht mehr darauf gepasst haben, lässt er achtlos mitten auf dem Flughafengelände zurück. Ein Koffer wird kurz noch hinterher gezogen, weil er sich unten am Wagen verhakt hat.

Die Reaktionen im Netz sind teils humorvoll. "Deshalb sehen unsere Koffer so aus", scherzt einer.

Manche User sind aber auch richtig sauer. So schreibt einer: "Das passiert also, wenn sie jedes Jahr meine Koffer verlieren!"

Ein anderer Nutzer regt sich auf: "Ich frage mich, was mit diesem Mitarbeiter los ist. Und was mit den Kunden und ihrem Gepäck passiert ist. Was für ein Stück Sch****!"

Passagiere sollten wohl nach diesen Bildern in jedem Fall besser darauf acht geben, nichts leicht Zerbrechliches einzupacken.

Auch interessant: Wie schwer darf eigentlich Handgepäck im Flugzeug sein? Erfahren Sie außerdem alles Wichtige, was Sie über Flugbuchungen und Sicherheit an Bord wissen müssen.

sca

13 Dinge, die Sie auf Reisen mit dem Flugzeug beachten sollten

Rubriklistenbild: © Facebook

Neueste Artikel

Bürger in Norditalien stimmen für mehr Autonomie

Bürger in Norditalien stimmen für mehr Autonomie

Nagelsmann will keine Debatte um Videobeweis

Nagelsmann will keine Debatte um Videobeweis

Ronaldo, Neuer und BVB-Fans - FIFA-Gala in London

Ronaldo, Neuer und BVB-Fans - FIFA-Gala in London

UN bitten um Spenden für Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar

UN bitten um Spenden für Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar

Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Studie zur Kinderarmut und zur Chance auf Aufstieg

Studie zur Kinderarmut und zur Chance auf Aufstieg

Kommentare