Zur Sicherheit

Thailand will Armband für Touristen einführen

+
Thailand ist bei Urlaubern sehr beliebt.

Nach einem grausamen Mord an zwei Touristen will Thailand Besucher besser schützen. Urlauber sollen mit sogenannten Sicherheitsarmbändern ausgestattet werden.

Auf diesen werde ihr Name und der ihres Hotel vermerkt, sagte ein Sprecher des Tourismusministeriums.  So können angetrunkene Gäste wieder sicher in ihre Unterkünfte begleitet werden.

Die Behörden wollen in wenigen Wochen ein Pilotprojekt mit diesen Armbändern auf der Insel Koh Tao starten. Dort waren Mitte September zwei britische Touristen ermordet worden. Die Polizei sucht noch nach Verdächtigen. Die Idee mit den Armbändern kam von der Touristenpolizei, sagte der Ministeriumssprecher. „Es war eine Reaktion auf die Morde.“

Die schönsten Spots zum Tauchen und Schnorcheln

Die schönsten Spots zum Tauchen und Schnorcheln

dpa

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare