1. Ludwigshafen24
  2. Reise

Passagier schockiert: Fast 14 Euro für Schinkensandwich am Flughafen von Mallorca

Erstellt:

Kommentare

Touristen sind am Flughafen von Palma de Mallorca unterwegs.
Am Flughafen von Mallorca entdeckte ein Passagier ein Schinkensandwich für knapp 14 Euro. © Chris Emil Janßen/Imago

An überteuerte Lebensmittel an Flughäfen haben sich die meisten Reisenden schon gewöhnt. Auf Mallorca sorgt aber nun ein 14-Euro-Schinkensandwich für Furore.

Um die Wartezeit bis zum Abflug am Flughafen zu überbrücken, holen sich viele Passagiere einen Snack oder ein Getränk – hohe Preise werden da auch mal hingenommen. Aber bei einem Schinkensandwich für 13,75 Euro scheint bei vielen Urlaubern die magische Grenze erreicht zu sein. Entdeckt wurde das „bocadillo de paleta de bellota“ von einem Reisenden an einem freistehenden Stand in der unteren Halle vor dem Check-in-Bereich am Flughafen von Mallorca. Der Passagier berichtet der Mallorca Zeitung, dass ihm schon Anfang des Jahres gestiegene Preise ins Auge gestochen waren: „Das ist mir schon im Februar aufgefallen, aber jetzt habe ich es mal fotografiert“.

Mallorca: Schinkensandwich für knapp 14 Euro – User reagieren schockiert auf Preis

Ein Foto des Schinkensandwichs teilte der Passagier zudem auf Facebook: „Das hat übrigens nichts mit Inflation zu tun, sondern mit Irrsinn!“, meint er dazu. Sein Beitrag wurde seither knapp 150 Mal kommentiert. So schreibt ein Nutzer zum Beispiel: „Das Schlimme ist ja nicht mal, den Preis dafür zu nehmen … das Schlimme ist, dass es gekauft wird!“ Ein anderer schreibt: „Eher würde ich verhungern.“ Manche User nehmen das Ganze auch mit Humor. So weist ein Nutzer daraufhin, dass das Bild rechts abgeschnitten ist: „Man sieht ja nicht, ob das Baguette noch einen Meter nach rechts weiter geht. Dann passt der Preis ja.“

Video: Flughafenrekord auf Mallorca

Feinschmecker-Schinken am Flughafen von Mallorca

Ganz aus der Luft gegriffen scheint der Preis für die kleine Mahlzeit aber nicht zu sein: Bei „Paleta de bellota“ handelt es sich nämlich um einen richtigen Gourmet-Schinken. Er stammt von iberischen Schweinen, die in freier Wiesenhaltung leben und sich hauptsächlich von Eicheln, Wildkräutern und Oliven ernähren. Laut Mallorca Zeitung ist ein ganzer Schinken von 4,5 bis 5 Kilo ab 200 Euro erhältlich. Ob man nun gewillt ist, diesen Preis zu zahlen oder nicht – mit dem Sandwich holt man sich offensichtlich keinen Billig-Schinken. (fk)

Auch interessant

Kommentare