All Night Long

Frau strandet an Flughafen - und dreht lustiges Tanzvideo

Eine Frau verpasst ihren Anschlussflug und muss eine Nacht am Flughafen ausharren. Doch statt sich zu ärgern, macht sie das Beste draus: Sie tanzt.

Mahshid Mazooji wollte am Flughafen im US-amerikanischen Charlotte eigentlich in einen Flieger umsteigen, der sie nach Hause bringen würde. Doch sie verpasste ihn und musste daher eine Nacht am Flughafen verbringen.

Tanzen statt ärgern

Am Flughafen gestrandet wird die junge Frau erstmal sauer, weil sie die Nacht am Flughafen verbringen muss. Doch dann kommt sie auf eine bessere Idee: Sie fragt andere Passagiere und Flughafenmitarbeiter, ob sie mit ihr den Ärger einfach wegtanzen.

Gesagt, getan: In ihrer Wartezeit drehte Mazooji also ein lustiges Tanzvideo, das nicht nur den Ärger vertrieb, sondern auch für neue Freundschaften sorgte. Zu dem Song "All Night Long" tanzen sich die Gestrandeten die Sorgen von der Seele.

Unheimlich: Gehen in diesem Video Geister von Bord?

Auf Youtube postete Mazooji ihr Tanzvideo mit den Worten: "Ich habe meinen Anschlussflug in Charlotte verpasst. Ich wollte nicht die ganze Nacht lang rumsitzen und mich ärgern. Also habe ich das getan, was mich am glücklichsten macht: Tanzen!"

Außerdem habe sie durch die Nacht am Flughafen und die Idee, das Tanzvideo zu drehen, viele neue Freunde gefunden: "Ich habe großartige neue Freunde gefunden. Danke, dass ihr die Sorgen mit mir weggetanzt habt!"

Sogar Lionel Richie, von dem der Song "All Night Long" ist, hat das Video mit Begeisterung gesehen und schreibt auf Facebook: "Scheint eine lustige Weise zu sein, sich Ausfallzeiten am Flughafen zu vertreiben... Und der Moonwalk, wow!"

Auch interessant: Lebensgefährlich - sind die Fotos dieses Piloten echt?

sca

13 Dinge, die Sie auf Reisen mit dem Flugzeug beachten sollten

Rubriklistenbild: © Youtube

Neueste Artikel

Heynckes scherzt vor VfB-Partie: Ulreich im Tor? „Wenn Starke es gestattet“

Heynckes scherzt vor VfB-Partie: Ulreich im Tor? „Wenn Starke es gestattet“

Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon

Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon

Rentenbeitrag sinkt 2018 - aber nur minimal

Rentenbeitrag sinkt 2018 - aber nur minimal

Helene Fischer heiß wie nie! Die ersten Bilder ihrer Mega-Show an Weihnachten

Helene Fischer heiß wie nie! Die ersten Bilder ihrer Mega-Show an Weihnachten

Kittel spricht im Fall Froome von "Supergau"

Kittel spricht im Fall Froome von "Supergau"

Geschlossen und optimistisch: Die CSU muss sich neu erfinden

Geschlossen und optimistisch: Die CSU muss sich neu erfinden

Kommentare