Vermisster 36-Jähriger?

Zwei Wochen nach Bootsunfall: Leiche aus Neckar geborgen

+
Leiche aus Neckar geborgen (Symbolfoto)

Zwingenberg - Zwei Wochen nach einem Bootsunfall bei Zwingenberg haben die Behörden eine Leiche aus dem Neckar geborgen.

Laut Wasserschutzpolizei Göppingen handele es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den 36-Jährigen, der bei dem Unglück mit einem selbstgebauten Angelboot am 10. April in den Fluss gefallen war. 

Der Bootseigentümer und ein Passagier waren damals bei einem Wendemanöver über Bord gegangen. Der 34 Jahre alte Mitfahrer konnte sich retten. Hingegen hatte die Wasserschutzpolizei den Eigentümer trotz intensiver Suche nicht lebend bergen können.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Europa League: Hertha und Köln verlieren erneut - TSG siegreich

Europa League: Hertha und Köln verlieren erneut - TSG siegreich

Hoffenheim beendet Sieglos-Serie in Europa League gegen Istanbul

Hoffenheim beendet Sieglos-Serie in Europa League gegen Istanbul

Iran-Atomabkommen: EU-Gipfel fordert von USA Vertragstreue 

Iran-Atomabkommen: EU-Gipfel fordert von USA Vertragstreue 

Hoffenheim beendet Sieglos-Serie in Europa League

Hoffenheim beendet Sieglos-Serie in Europa League

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

Kommentare