B9 über vier Stunden gesperrt

Worms: Tödlicher Unfall auf B9 – Opfer (†23) inzwischen identifiziert

Für den unbekannten Fußgänger kam leider jede Hilfe zu spät...
+
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B9

Worms – Bei einem schweren Unfall an der B9 in der Nacht zum Mittwoch wird ein Fußgänger von einem Auto verfasst und erliegt später seinen schlimmen Verletzungen:

Update vom 1. April, 11:59 Uhr: Nachdem der tödlich verletzte Fußgänger von Angehörigen bei einer Polizeidienststelle in Hessen als vermisst gemeldet wurde, konnte seine Identität zwischenzeitlich geklärt werden. Er wurde nach einer Lichtbildvorlage eindeutig identifiziert. Es handelt sich um einen 23-jährigen Mann aus Worms. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, sind bislang noch immer unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Worms weiterhin unter der Telefonnummer 06241-8520 entgegen.

Unfall auf B9: Tödlicher verletzter Fußgänger ist ein junger Wormser (†23)

Erstmeldung vom 31. März: In der Nacht zum Mittwoch, dem 31. März, ereignet sich auf der B9 bei Worms ein schwerer Unfall. Gegen 1 Uhr nachts wird ein bislang unbekannter Fußgänger von einem Auto erfasst. Der Mann wird dabei schwer verletzt und erliegt noch in der Nacht im nahegelegenen Krankenhaus seinen Verletzungen.

Worms - Tödlicher Unfall auf B9 ereignet sich gegen 1 Uhr nachts

Der unbekannte Mann ist aus bislang ungeklärten Gründen in der Nacht zum Mittwoch an der zweispurigen B9 zu Fuß unterwegs gewesen. Gegen 1 Uhr nachts, in Höhe der Anschlussstelle Worms-Nord, stößt der Unbekannte mit einem Auto zusammen. Der 38-jährige Fahrer des Autos sichert sofort die Unfallstelle und verständigt die Polizei sowie den Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte kümmern sich umgehend um den Schwerverletzten und bringt ihn nach einer Wiederbelebung am Unfallort in ein nahegelegenes Krankenhaus. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen erliegt der unbekannte Fußgänger noch in derselben Nacht seinen Verletzungen.

Die B9 ist in Fahrtrichtung Worms ab dem Zeitpunkt des Unfalls gegen 1 Uhr bis 5 Uhr früh zum Zweck der Unfallaufnahme gesperrt. Seit den frühen Morgenstunden kann die B9 in Richtung Worms wieder befahren werden.

Tödlicher Unfall in Worms - Wer war der unbekannte Fußgänger?

Noch sind einige Dinge, die für den Vorgang des Unfalls von Bedeutung sind, ungeklärt. Zum einen ist unklar, um wen es sich bei dem verstorbenen Fußgänger handelt - es konnte bislang weder seine Identität ausfindig gemacht werden, noch wurde eine Vermisstenanzeige im Umkreis um Worms geschaltet. Des Weiteren ist unklar, weshalb der Mann die B9 Richtung Worms nachts zu Fuß betreten hat und wie es genau zu dem Zusammenstoß mit dem Auto des 38-jährigen Fahrers auf der Höhe der Anschlussstelle Worms-Nord gekommen ist.

Diese und andere Angaben werden momentan von der Polizei geprüft. Hierzu wurde ein Gutachter eingeschaltet. Mit dessen Hilfe soll hoffentlich bald Klarheit erlangt werden. Bezüglich des Autos des 38-jährigen Wormser Fahrers möchte die Polizei aus Datenschutzgründen keine Hinweise veröffentlichen und bittet dafür um Verständnis.

Worms - Zeugen werden dringend um Mithilfe gebeten

Die Polizei bittet dringend jede/n, der/die in der Nacht zum Mittwoch, gegen ein Uhr an der B9 Richtung Worms etwas beobachtet haben sollte, sich umgehend an die Polizei Worms, unter der Nummer 06241-8520 zu wenden. (pol/snh)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare