Frontalzusammenstoß

Richtung Mainz: B9 nach Unfall gesperrt

+
Schwerer Unfall auf der B9

Worms - Am Donnerstagmorgen kommt es zu einem schweren Unfall auf der B9 in Richtung Mainz. Ein Autofahrer gerät in den Gegenverkehr und kracht frontal in einen Lkw.

Der 63-Jähriger Autofahrer aus Grünstadt ist gegen 6:45 Uhr stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Dr. Otto-Röhm-Straße kommt er von der Fahrbahn ab. 

Bei der Kollision mit dem entgegenkommenden Lkw wird der Mann schwer verletzt und muss in ein Klinikum gebracht werden. Der 24-jährige Lkw-Fahrer bleibt unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme muss die B9 voll gesperrt werden. Es kommt zu erheblichen Behinderungen des Berufsverkehrs – der Stau zieht sich bis in die Innenstadt.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 10.000 Euro.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Kommentare