Schock in Monsheim

Schrecklicher Unfall bei Worms: Betrunkener Fahrer erfasst Seniorin (†81) auf Gehweg

+
Bei einem Unfall wird eine Seniorin von einem Auto erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle.

Monsheim - Ein tragischer Unfall schockt die Gemeinde bei Worms. Ein betrunkener Autofahrer baut mehrere kleine Unfälle, bevor er eine ältere Frau erfasst – sie stirbt noch an der Unfallstelle!

In Monsheim bei Worms ereignet sich am Dienstagabend (16. Juli) ein schrecklicher Unfall. Eine 81-Jährige läuft gegen 17:15 Uhr mit ihrem Rollator auf dem Gehweg im Ahornweg. Zur gleichen Zeit kommt ein Auto angerast und fährt direkt auf die Seniorin zu – die hat keine Chance mehr auszuweichen. Der Wagen erfasst die Frau und klemmt sie zwischen der Motorhaube und einer Straßenlaterne ein. Die ältere Dame überlebt den Crash nicht und verstirbt noch an der Unfallstelle

Oft gelesen: Nach doppeltem Überholmanöver in Baum gekracht: Zwei junge Menschen in Lebensgefahr

Worms: Schrecklicher Unfall in Monsheim: Betrunkener tötet Seniorin mit Auto

Als die Polizei ankommt, beginnen die Beamten sofort mit den Ermittlungen. Dabei stellen sie fest, dass der Fahrer des Unfallwagens sehr stark betrunken ist. Wie viel Promille der Mann hat, gibt die Polizei nicht bekannt. Bevor der die 81-Jährige erfasst, ist er bereits mit einem Zaun zusammengekracht und verbotenerweise über den Gehweg gefahren – dort passiert dann das Unglück!

Dem Fahrer wird eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein ist er los. Im Anschluss muss er in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden, weil er nach dem Unfall angibt, sich umbringen zu wollen! Die Gemeinde Monsheim liegt im Landkreis Alzey-Worms und hat etwa 2.500 Einwohner. 

Nur wenige Kilometer weiter erwischen Polizisten in Ludwigshafen eine Frau völlig betrunken am Steuer – und das an einem Donnerstagvormittag.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare