Schwerer Unfall auf A61

Unter Lkw geraten – Autofahrer (27) schwer verletzt!

+
Schwerer Unfall auf A61 in Richtung Ludwigshafen

Worms - Schwerer Unfall auf der A61: Mit seinem VW gerät ein 27-Jähriger am Dienstagnachmittag unter einen Lkw und wird zur Seite weggeschleudert. Der Fahrer wird schwer verletzt.

Der Fahrer aus dem Raum Reutlingen übersieht in Höhe Worms den vor ihm fahrenden Sattelzug und fährt von hinten auf den mit Stahlrohren beladenen Anhänger auf. Die Rohre bohren sich durch den Innenraum des VW, dann wird der Wagen zur Seite weggeschleudert und landet auf der Leitplanke.

Der 27-Jährige kann sich zwar noch selbst aus dem Wrack befreien, erleidet aber schwere Gesichtsverletzungen und muss mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik geflogen werden. Sein Handy wird sichergestellt – es soll geklärt werden, ob der Unfallfahrer es während der Fahrt benutzt hat.

Die A61 in Richtung Ludwigshafen muss am späten Dienstagnachmittag zeitweise voll gesperrt werden, es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Giulia Siegel: So wird im Dschungelcamp beschissen

Giulia Siegel: So wird im Dschungelcamp beschissen

Dschungelcamp-Luxusartikel: Glitzer-Klobrile und Asche einer Toten

Dschungelcamp-Luxusartikel: Glitzer-Klobrile und Asche einer Toten

Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Mit diesem ungewöhnlichen Mittel warnt die Polizei vor Erpressern aus dem Internet

Mit diesem ungewöhnlichen Mittel warnt die Polizei vor Erpressern aus dem Internet

Eröffnung: Süd- und Nordkorea wollen gemeinsam einlaufen

Eröffnung: Süd- und Nordkorea wollen gemeinsam einlaufen

Nach Schulbus-Unfall: Ermittler suchen nach Ursache

Nach Schulbus-Unfall: Ermittler suchen nach Ursache

Kommentare