Peperoni und Wein

Im Schlafanzug: Mann picknickt in Supermarkt

+
Mit Essen und Trinken aus der Auslage macht es sich der Mann in einem der Supermarktregale gemütlich. (Symbolbild)

Worms – Ein 27-jähriger wohnsitzloser Mann betritt am Mittwochabend einen Supermarkt in der Dr.Carl-Sonnenschein-Straße und macht es sich erstmal richtig gemütlich:

Nachdem der Obdachlose – nur mit einer Schlafanzughose bekleidet – gegen 21 Uhr den Supermarkt betreten hat, steuert er direkt auf die Auslage zu, nimmt sich ein Glas Peperoni und einen Tetrapack Wein.

Damit setzt er sich in eines der Regale und beginnt genüsslich zu essen und zu trinken. Das Geld, um sein kleines Picknick zu zahlen, hat er nicht  – die Polizei wird alarmiert.

Wie sich herausstellt, ist der Mann bereits einschlägig bekannt, alkoholisiert und steht außerdem unter Drogeneinfluss.

Er wird zur medizinischen Versorgung in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wird eingeleitet.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Kommentare