Nicht angeschnallt

Vier 18-Jährige bei schwerem Unfall verletzt

+
Unfall im Wormser Friedrichsweg – vier Verletzte (Symbolfoto)

Worms - Schwerer Unfall im Friedrichsweg am Montagabend: Ein 18-Jähriger verliert mit hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen BMW und kracht gegen einen Baum.

Der junge Autofahrer rast gegen 22:55 Uhr auf dem Friedrichsweg vom Schützenhaus kommend in Richtung Stadtmitte. Er verliert die Kontrolle über den BMW, kommt nach links von der Straße ab und kracht gegen einen Baum. Zuvor reißt das Fahrzeug noch eine Parkbank teilweise aus der Verankerung. Bei dem Unfall wird das Fahrzeug zum Teil auseinander gerissen.

Der 18-jährige Fahrer erleidet eine Fraktur an der Hand und wird ins Klinikum Worms gebracht. Seine drei ebenfalls 18-jährigen, aus Worms stammenden Mitfahrer haben nicht so viel Glück: Sie werden teilweise schwer verletzt. 

Ein Beifahrer wird mit Prellungen zur Beobachtung ins Klinikum Mannheim verbracht, der zweite Mitfahrer erleidet Frakturen im Bein- und Hüftbereich und wird derzeit in der BGU Ludwigshafen behandelt und der dritte wird mit noch unklarer Diagnose in die Uniklinik Mainz eingeliefert

Die Insassen des BMW sind zum Zeitpunkt des Unfalls nicht angeschnallt.

Am Fahrzeug entsteht ein Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Baukran kracht auf parkende Autos!

Baukran kracht auf parkende Autos!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.