In Wormser Innenstadt 

Nach Messerattacke auf Frau (30): Ex-Mann in U-Haft

+
51-Jährige nach Messerattacke auf Ex-Frau in Haft (Symbolfoto)

Worms - Hinter der Messerattacke auf eine 30-Jährige in der Wormser Innenstadt steckt wohl ihr Ex-Mann. Wie es dem Opfer geht: 

Gegen den 51-Jährigen Ex-Mann sei wegen versuchten Totschlags Untersuchungshaft angeordnet worden, teilt die Mainzer Staatsanwaltschaft am Freitag mit. 

Zu dem Angriff auf das 30-jährige Opfer war es am Donnerstagmittag vor einem Ärztehaus in der Innenstadt gekommen. Die Frau war mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. 

Nach Angaben ist sie nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.