In Wormser Innenstadt 

Nach Messerattacke auf Frau (30): Ex-Mann in U-Haft

+
51-Jährige nach Messerattacke auf Ex-Frau in Haft (Symbolfoto)

Worms - Hinter der Messerattacke auf eine 30-Jährige in der Wormser Innenstadt steckt wohl ihr Ex-Mann. Wie es dem Opfer geht: 

Gegen den 51-Jährigen Ex-Mann sei wegen versuchten Totschlags Untersuchungshaft angeordnet worden, teilt die Mainzer Staatsanwaltschaft am Freitag mit. 

Zu dem Angriff auf das 30-jährige Opfer war es am Donnerstagmittag vor einem Ärztehaus in der Innenstadt gekommen. Die Frau war mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. 

Nach Angaben ist sie nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp

Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp

Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Änderungskündigung: So ändern Chefs den Vertrag ihrer Mitarbeiter

Änderungskündigung: So ändern Chefs den Vertrag ihrer Mitarbeiter

BVB-Coach Stöger setzt auf Wechselkandidat Aubameyang

BVB-Coach Stöger setzt auf Wechselkandidat Aubameyang

Live-Ticker: DHB-Team trifft auf Tschechien mit bestem Werfer der EM

Live-Ticker: DHB-Team trifft auf Tschechien mit bestem Werfer der EM

Kommentare