12.500 Euro Sachschaden

75-Jähriger fährt ungebremst in Mauer 

+
Der Unfallwagen weist erheblichen Frontalschaden auf und ist nicht mehr fahrbereit. 

Worms – Am Montagabend verursacht ein 75-jähriger Autofahrer eine Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die ganze Geschichte: 

Am Montagabend gegen 18:50 Uhr verursacht ein 75-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von 12.500 Euro!

Er kommt aus der Richtung Worms-Horchheim und fährt auf der Kolpingstraße in Richtung Stadtmitte. 

Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 12.500 Euro.  

In Höhe des Kirschgartenweges brettert der Unfallverursacher ungebremst geradeaus über die Bepflanzung einer Verkehrsinsel. Daraufhin prallt der Wormser mit voller Wucht gegen eine Gartenmauer, die sofort einstürzt.

Der Rentner bleibt unverletzt, doch aufgrund des erheblichen Frontschadens muss sein Auto abgeschleppt werden. 

Wegen des heftigen Aufpralls tritt eine große Menge von Betriebsmitteln aus, weshalb auch die Feuerwehr anrücken muss, um das Öl von der Fahrbahn zu beseitigen.

Auch das THW Worms wird wegen der eingestürzten Mauer zur Unfallstelle alarmiert.  

pol/cri  

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Kommentare