Schwerer Unfall auf L437

Nach Crash in Baum gekracht: Zwei junge Menschen in Lebensgefahr

+
Schwerer Unfall auf der L437 bei Gimbsheim.

Worms/Gimbsheim - Ein Unfall auf der L437 endet am Freitagabend in einer Tragödie: Sechs Menschen werden verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich.

  • Schwerer Unfall zwischen Gimbsheim und Eich bei Worms
  • Auto kracht nach doppeltem Überholmanöver auf L437 gegen einen Baum
  • 4 Schwerverletzte, 2 junge Menschen in Lebensgefahr

Schwerer Unfall auf der L437 bei Worms: Zwei Wagen fahren am Freitagabend (23. August) auf der L437 zwischen Eich und Gimbsheim. Auf gerader Strecke will der Fahrer des hinteren Fahrzeugs gegen 19:19 Uhr den Vordermann überholen. Allerdings hat der voranfahrende Wagen in dem Moment die gleiche Idee.

Oft gelesen: Todes-Raser von Stuttgart wegen Mordes angeklagt – alles nur für Fame auf Instagram?

Worms/Gimbsheim: Schwerer Unfall auf L437

Auch der Vordermann setzt zum Überholmanöver an, will einen ebenfalls auf der L437 vor ihm fahrenden Roller passieren. Durch das doppelte Überholmanöver kollidieren beide Autos zwischen Eich und Gimbsheim bei Worms seitlich. 

Eines der beiden Fahrzeuge gerät ins Schleudern und kracht auf der geraden Strecke der L437 bei Worms gegen einen Baum am rechten Straßenrand. Durch die Wucht des Aufpralls werden laut Polizeibericht „einige“ Menschen aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Außerdem soll es vier Leichtverletzte geben.

Bei Baden-Baden kommt es Ende August zu einer Kettenreaktion, die für eine Familie nichts Gutes bedeutet: Nach und nach wird fast die gesamte Familie ins Krankenhaus eingeliefert.  

Worms/Gimbsheim: Zwei junge Menschen nach Unfall auf L437 in Lebensgefahr

Die Schwerverletzten werden mit einem Rettungshubschrauber in Kliniken nach Mainz und Ludwigshafen geflogen. Die „Allgemeine Zeitung“ berichtet, dass zwei Menschen nach dem Unfall auf der L437 bei Gimbsheim bei Worms in Lebensgefahr schweben!

Bei den Verletzten soll es sich um Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 18 Jahren handeln. Die Insassen des ebenfalls überholenden Autos – eine Frau mit zwei Kindern – kommen mit dem Schrecken davon.

Schwerer Unfall auf der L437 bei Gimbsheim.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall oder den Überholvorgang gesehen haben. Auch der angesprochene Rollerfahrer soll sich bei der Polizeiinspektion Worms unter ☎ 06241/8520 melden.  

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare