Verdeckte Ermittlungen

Polizei knöpft sich die Drogenszene vor!

+
Polizei nimmt sich die Drogenszene vor

Worms - In der ersten Jahreshälfte haben die Kriminalinspektionen Worms und Mainz bereits ganze Arbeit geleistet und der Drogenszene einen kräftigen Schlag verpasst:

Seit Anfang 2017 ermitteln die Inspektionen im Auftrag der Staatsanwaltschaft mit verdeckten Maßnahmen gegen die Heroinszene in Worms. 

Die einzelnen Fälle

  • Januar: Ein Mainzer Dealer versorgt sich mit 20 Gramm Heroin und wird daraufhin vorläufig festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Handels von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.
  • Februar: 42-Jähriger wird mit etwa 25 Gramm Heroin gestellt und ins Gefängnis gebracht.
  • März: In der Wohnung eines 40-jährigen Wormsers finden die Beamten 70 Gramm Heroin. Ihm erwartet eine mehrjährige Haftstrafe wegen des Verdachts des Drogenhandelns.
  • April: 200 Gramm Heroin und mehrere Gramm Kokain findet die Kriminalpolizei bei einer 49-jährigen Frau. Auch gegen sie ist ein Verfahren eingeleitet.
  • Mai: Zwei Brüder im Alter von 42 und 30 Jahren hatten insgesamt 2,5 Kilogramm der Droge bei sich. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass es sich bei den beiden Brüdern um die Drahtzieher der Wormser Heroinszene handelt.
  • Juni: Weitere Zugriffe erfolgen bei einem 42-jährigen Wormser, einer 31-jährigen und einer 35-jährigen Wormserin. Sie haben Drogen aus den Niederlande mit nach Deutschland genommen und wurden dabei erwischt.

Das Fazit

Insgesamt haben die Kriminalinspektionen acht Wohnungen durchsucht, acht Personen vorläufig festgenommen und sechs davon ins Gefängnis gebracht. Laut der Polizeidirektion Worms sind circa drei Kilogramm Heroin, ein Kilogramm Marihuana und eine geringe Menge Kokain sichergestellt worden. Der Marktwert der sichergestellten Betäubungsmittel beträgt etwa 250.000 Euro

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vorfahrt missachtet: VW prallt gegen Audi! 

Vorfahrt missachtet: VW prallt gegen Audi! 

Bein verloren: Katzen werden Opfer von Unbekannten!

Bein verloren: Katzen werden Opfer von Unbekannten!

„Psychisch labiler Einzeltäter“ und Islamist: Das ist zu Ahmad A. bekannt

„Psychisch labiler Einzeltäter“ und Islamist: Das ist zu Ahmad A. bekannt

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet

Schnäppchenjäger aufgepasst: Sommerschlussverkauf startet

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie einsteigen

Kommentare