Lampertheim

Wieder wird Rentner Opfer von Trickbetrügern

+
Tausend Euro stahlen die Unbekannten dem Rentner aus seiner Wohnung.

Erneut wurde ein Rentner Opfer von Trickbetrügern, die sich als Mitarbeiter der örtlichen Wasserwerke ausgaben. Tausend Euro konnten die Langfinger erbeuten.

Unter dem Vorwand, die Wasserleitungen des Rentners zu überprüfen, drangen zwei Männer in die Wohnung eines 83-Jährigen ein und stahlen tausend Euro.

Gegen 15 Uhr klingelten die zwei Unbekannten an der Haustür des 83-Jährigen und gaben sich als Wasserwerker aus. Um ein angebliches Problem mit dem Wasseranschluss zu beheben, werkelte ein Täter aufwändig an der Wasseranlage.

Währenddessen schlich sich sein Komplize in die Wohnräume und suchte nach Wertgegenständen. Schließlich konnte er tausend Euro Bargeld entwenden.

Als der ältere Herr den Schwindel bemerkte, fehlte von den Dieben bereits jede Spur. 

Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise können unter der Telefonnummer 06252/ 706-0 gemeldet werden. 

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, nur selbst bestellte oder durch die Hausverwaltung angekündigte Handwerker in die Wohnung zu lassen. 

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

1. Mannheimer Bierfest: SO war der erste Abend!

1. Mannheimer Bierfest: SO war der erste Abend!

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Völlig behämmert: Die Welt lacht über diese Räuberbande

Völlig behämmert: Die Welt lacht über diese Räuberbande

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

Von Mähmaschine erdrückt: 13-Jähriger stirbt

Von Mähmaschine erdrückt: 13-Jähriger stirbt

Kommentare