Ein Hektar Wald verbrannt!

Waldbrand wegen unerlaubter Feuerstelle: Hoher Sachschaden

+
Eine unerlaubtes Feuer verursacht einen ganzen Waldbrand. (Symbolbild)

Weyher - Etwa ein Hektar Wald gerät in Brand, weil offenbar eine unerlaubte Feuerstelle außer Kontrolle geraten ist. Hoher Sachschaden ist die Folge! 

Bei der Gleitschirmfliegerabsprungschanze oberhalb von Weyher gerät etwa ein Hektar Wald in Brand. Ursache dürfte eine außer Kontrolle geratene illegale Feuerstelle gewesen sein, die zwei Camper gelegt haben.

Der Schaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. 

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Edenkoben wird von den Wehren Maikammer, Landau, Ramberg und Annweiler unterstützt. Insgesamt sind 80 Feuerwehrleute mit 16 Fahrzeugen im Einsatz. 

Das Löschwasser muss im Pendelverkehr zur Brandstelle im Wald herangefahren werden. 

Die beiden bislang noch unbekannten Camper sind im Alter von etwa 18 Jahren und haben auffällige Tarnkleidung getragen. 

Hinweise auf diese beiden Personen bitte an die Polizeiinspektion Edenkoben unter 06323 9550 oder per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de.

pol/jab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommentare