1. Ludwigshafen24
  2. Region

Westheim: Ein Mal Unfall zum Mitnehmen – Heiße Pizza sorgt für Crash

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Polizei - Unfall
Das Abendessen löst einen Unfall aus. (Symbolfoto) © Carsten Rehder/Arno Burgi/dpa

Westheim - Die Polizei Germersheim wird zu einem Unfall gerufen. Als die Beamten ankommen und den Grund für den Crash hören, können sie ihren Ohren kaum trauen.

Ein skurriler Unfall hat sich am Sonntagabend (5. September) in der Westpfalz ereignet. In der 1.700-Seelen-Gemeinde Westheim kracht eine junge Fahrerin mit ihrem Auto gegen ein anderes Fahrzeug. Als Beamte der Polizei Germersheim am Tatort eintreffen, zeigt sich schnell, dass glücklicherweise niemand verletzt worden ist. Die Ursache für den Crash dürfte der 19-jährigen Fahrerin aber sehr unangenehm gewesen sein. Auch die Polizisten haben bestimmt nicht so oft mit einem solch kuriosen Fall zu tun.

Westheim: Kurioser Unfall wegen heißer Pizza

Unfälle passieren aus zahlreichen verschiedenen Gründen. Mal ist ein Fahrer abgelenkt durch Beifahrer oder das Smartphone, schläft am Steuer kurz ein oder schätzt eine Situation falsch ein. Ganz schlimm ist es, wenn besonders verantwortungslose Menschen sich unter dem Einfluss von Drogen oder betrunken ans Steuer setzen. Nicht umsonst gibt es die goldene Regel „Don´t drink and drive“ – nicht Trinken und fahren. Von Essen ist dabei aber nicht die Rede. Denn der Grund für diesen Unfall ist in diesem Fall eine frische, heiße Pizza!

Wie die Polizeiinspektion Germersheim mitteilt, hat die 19-Jährige an diesem Abend ihr Abendessen in einem Restaurant in Westheim abgeholt. Die Bestellung ist während der Fahrt auf dem Schoß ihres Beifahrers gelegen. Doch plötzlich macht sich das Essen selbstständig und die heiße Pizza rutscht der Fahrerin auf ihre unbedeckten Beine! In einer Mischung aus Schock und Schmerz kommt die junge Frau von der Straße ab und kracht gegen ein parkendes Auto. Glücklicherweise wird niemand verletzt, auch wenn das Abendessen damit wohl gelaufen ist. Hinzu kommt ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Ein ähnlich kurioser Unfall ereignet sich auch am 3. Juli in Worms. Dort passiert einer Seniorin beim Ticket stempeln ein teures Missgeschick. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare