Haftbefehl

Frau (31) im Whirlpool vergewaltigt? Mann im „Miramar“ festgenommen!

+
Frau soll im „Miramar“ vergewaltigt worden sein (Symbolfoto)

Weinheim - Am Montag (26. März) teilt die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium mit, dass es erneut einen sexuellen Vorfall in „Miramar“ gibt! Eine Frau soll vergewaltigt worden sein:

Es ist der dritte sexuelle Übergriff im „Miramar“ binnen eines Monats!

Am Freitagabend (23.März) gegen 20:10 Uhr hält sich eine 31-jährige Frau in einem Whirlpool des Saunabereichs auf. Nach wenigen Minuten kommt der Tatverdächtige dazu und geht ebenfalls in den Pool. Dort wird er laut dem Polizeipräsidium Mannheim „gegenüber der über den Sprudeldüsen 'schwebenden' Frau übergriffig“. 

Das Opfer verlässt das Becken und verständigt sofort das Aufsichtspersonal und ihren Ehemann. Der Verdächtige kann noch im Schwimmbad festgenommen und der Polizei übergeben werden. 

>>> Nach sexuellen Übergriffen: Polizei schult Miramar-Personal

Haftbefehl

Am Samstagnachmittag wird der 37-jährige, aus der Ukraine stammende Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird ein Haftbefehl erlassen und er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

Täterbeschreibung

Er ist etwa 40 Jahre alt und hat eine korpulente speckige Gestalt. Er hat grau meliertes, braunes, kurzes Haar und am Hinterkopf eine Glatze. Er ist etwa 1,75 Meter groß und ein osteuropäischer Phänotyp. Er hat eine helle Haut/Teint und ein rundliches Gesicht.

Zeugen gesucht

Das Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats in Mannheim bittet Zeugen der Tat oder Personen, denen der Mann im Vorfeld der Tat im Schwimmbad aufgefallen ist, um Hinweise (Telefonnummer 0621/174-4444).

Von besonderer Bedeutung ist hierbei das Verhalten des Mannes im Bereich des Whirlpools in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 20:45 Uhr“, so die Polizei. 

>>> Schon wieder! Mann belästigt Jugendliche im „Miramar“

>>> Im Miramar: Perverser vergreift sich an Mädchen (10)!

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.