Auf der B38

Crash! Motorradfahrer schwer verletzt

+
Am Donnerstagabend passiert ein schwerer Unfall mit einem Motorradfahrer. (Symbolbild)

Weinheim - Als am frühen Donnerstagabend ein Auto- und ein Motorradfahrer gleichzeitig den Fahrstreifen wechseln wollen, passiert ein heftiger Unfall. Die Polizei sperrt zeitweise die B38 voll:

Gegen 17:22 Uhr befährt ein 36-jähriger Viernheimer mit seinem Mercedes Vito die B38 Richtung Weinheim auf dem linken Fahrstreifen. Hinter ihm fährt ein 52-jähriger Motorradfahrer. Aufgrund von Rückstau wechseln beide fast zeitgleich auf den rechten Fahrstreifen.

Der Mercedes-Fahrer missachtet den rückwärtigen Verkehr, wohingegen der Aprilia-Fahrer sein Motorrad beschleunigt. Um einen drohenden Zusammenstoß zu verhindern, bremst er so stark ab, dass er stürzt und gegen das Heck des Vito geschleudert wird. 

Der Notarzt kommt und behandelt seine schweren Verletzungen. Daraufhin wird er ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Lebensgefahr besteht zum Glück nicht. 

Bei dem Unfall entsteht ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Die B38 muss während der Unfallaufnahme um 18:30 Uhr vollgesperrt werden und ab 19:00 Uhr erfolgt eine Teilsperrung. Es bildet sich ein Rückstau von 5 Kilometern.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare