Zwischen Heidelberg und Darmstadt

Metallgegenstände auf Hauptgleis gelegt

+
Mit ihrer Aktion legen die Unbekannten den Bahnverkehr zwischen Heidelberg und Darmstadt für eine Stunde lahm. (Symbolbild)

Weinheim – Gefährliche Situation am Dienstagabend: Unbekannte platzieren Gegenstände auf ein Bahngleis zwischen Heidelberg und Darmstadt und legen so den Bahnverkehr lahm!

Die Gegenstände, eine Auto-Bremsschreibe und Eisenwerkzeug, sind auf dem Hauptgleis der Strecke zwischen Heidelberg und Darmstadt nur sehr schwer zu erkennen. Der Lokführer eines Regionalzugs erkennt die gefährliche Situation jedoch glücklicherweise rechtzeitig und informiert die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn.

Eine sofortige Fahndung bringt kein Ergebnis – der oder die Täter können nicht gefasst werden.

Nach etwa einer Stunde wird die Strecke wieder freigegeben.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare