Schläger-Duo attackiert Helfer

Prügelattacke in OEG: Polizei sucht Zeugen!

+
Eines der Opfer muss mit dem Rettungswagen in ein Weinheimer Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto).

Weinheim – Ein Schläger-Duo belästigt zuerst zwei junge Mädchen in der OEG, dann verprügeln die beiden Männer zwei mutige Helfer, die den Vorfall mitbekommen. 

Es ist 1:30 Uhr. Die Bahn, die eine halbe Stunde zuvor am Schriesheimer Mathaisemarkt losgefahren ist, ist gut besucht. Zwischen den Haltestellen Luisen- und Stahlbadstraße pöbeln zwei  junge Männer auf einmal zwei Mädchen an. Eines von ihnen steigt jedoch an der Luisenstraße aus. Das andere Mädchen bleibt sitzen und ist weiter den Belästigungen der Männer ausgesetzt. 

Jetzt greift ein 44-jähriger Helfer ein, um dem Mädchen zu helfen. Mutig fordert er das Duo auf, die Belästigung zu unterlassen. Einer der Täter schlägt dem Mann daraufhin auf den Hinterkopf. 

Dann kommt ein weiterer couragierter 58-Jähriger hinzu. Wie viele in dieser OEG, ist er auf dem Heimweg vom Mathaisemarkt.

Er will die Auseinandersetzung schlichten, kommt aber nicht weit: auch er wird von den beiden Tätern attackiert und mit Fäusten geschlagen. 

Sie treten sogar noch weiter auf ihr Opfer ein, obwohl der 58-Jährige bereits auf eine der Sitzbänke gefallen ist.

An der Haltestelle Stahlbadstraße können die beiden Verletzten gemeinsam mit ihren Begleiterinnen aus der OEG flüchten. Die beiden Täter fahren weiter in Richtung Weststadt. 

Der verletzte 58-Jährige muss in ein Weinheimer Krankenhaus geliefert und stationär aufgenommen werden. Am Montagnachmittag befindet er sich immernoch dort.

Was mit dem belästigten Mädchen, das sich noch länger in der OEG befand, passiert ist, ist derzeit noch nicht klar. Auch der genaue Tathergang ist noch nicht ermittelt. Deswegen ruft die Polizei Weinheim jetzt die Mädchen dazu auf, sich zu melden! 

Außerdem sucht sie weitere Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben. Hinweise bitte telefonisch unter 06201/10030.

Videoüberwachung?

Ein Polizeipressesprecher sowie ein Sprecher der RNV wollen sich aus ermittlungstechnischen Gründen nicht dazu äußern, ob bereits eine Auswertung von Kamera-Überwachungsmaterial stattgefunden hat.

Täterbeschreibung:

Bei den Verdächtigen soll es sich zwei Männer im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Einer der Täter trug eine schwarze Jacke und einer eine Brille mit dunklem rahmen. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Weinheim übernommen.

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare