Mannheimer Straße

Schwerer Unfall in Weinheim – Fünf Verletzte

+
Schwerer Unfall mit fünf Verletzten auf Mannheimer Straße

Weinheim - Am Mittwochabend werden bei einem schweren Unfall in der Mannheimer Straße fünf Menschen verletzt. Was passiert ist:

Ein 23-jähriger Weinheimer fährt gegen 16:30 Uhr in Höhe der Röntgenstraße ungebremst auf zwei an der roten Ampel haltende Fahrzeuge auf. 

Schwerer Unfall in Mannheimer Straße

Der Unfallverursacher und sein gleichaltriger Beifahrer sowie ein 24-jähriger, seine 21-jährige Beifahrerin und eine weitere Autofahrerin (46) werden verletzt. Alle fünf müssen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Durch den Aufprall werden auch ein Baum und ein Verkehrszeichen beschädigt. Es entsteht ein Sachschaden von rund 37.000 Euro. 

Während der Arbeiten an der Einsatzstelle muss die Fahrbahn stadteinwärts für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Danach kann der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. 

Wie die Feuerwehr berichtet, kommt es durch zahlreiche Gaffer auf der Gegenfahrbahn zu mehreren gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Nur dem Zufall sei es zu verdanken, dass es hier zu keinen Folgeunfällen gekommen ist. 

Die Ermittlungen zum Unfall laufen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Wann sind Neuwahlen? Angeblich kursiert geheimer Termin in Berlin

Wann sind Neuwahlen? Angeblich kursiert geheimer Termin in Berlin

Erholung im Dax nimmt Tempo auf

Erholung im Dax nimmt Tempo auf

SPD-Chef Schulz attackiert Siemens

SPD-Chef Schulz attackiert Siemens

Sechs Syrer unter Terrorverdacht festgenommen

Sechs Syrer unter Terrorverdacht festgenommen

Nach 37 Jahren an der Macht: Simbabwes Präsident Mugabe tritt zurück

Nach 37 Jahren an der Macht: Simbabwes Präsident Mugabe tritt zurück

Trittin behauptet: Lindner wollte Merkel stürzen

Trittin behauptet: Lindner wollte Merkel stürzen

Kommentare