Marktplatz

Küchenbrand - Falschparker behindern Feuerwehr

+
Am Dienstagabend ist für die Feuerwehr in der Weinheimer Altstadt zunächst kein Durchkommen möglich. (Archivbild)

Weinheim - Als aufgrund von einem technischen Defekt in der Küche eines Restaurants ein Feuer ausbricht, blockieren gleich mehrere falsch parkende Pkw den Weg der Feuerwehr:

Am Dienstagabend, um kurz vor 20 Uhr, werden die Einsatzkräfte zum Marktplatz in der Altstadt beordert. Bereits an der Feuerwehrzufahrt Bahnhofstraße/Hauptstraße am Eingang der Fußgängerzone blockiert ein querstehendes Auto an der Polleranlage die Einsatzkräfte. Sie können ihre Fahrt erst fortsetzen, als der Fahrzeughalter seinen Pkw umparkt. 

Der nächste unfreiwillige Stopp für die Löschfahrzeuge ist dann am Amtshausplatz. Auch hier blockieren Falschparker die Zufahrt, während die Betroffenen am Marktplatz auf die benötigte Hilfe warten.

Trotz der Umstände schafft es die Feuerwehr, schließlich zwei Löschfahrzeuge, die Drehleiter und ein Führungsfahrzeug mit 20 Einsatzkräften an den Einsatzort zu bringen.

Glücklicherweise können sich alle Personen zwischenzeitlich aus dem brennenden Gebäude in Sicherheit bringen. Grund für das Feuer ist ein technischer Defekt, durch den die Dunstabzugshaube zu brennen beginnt.

Vor Ort hat die Feuerwehr den Brand mit Kohlenstoffdioxid Löschern schnell unter Kontrolle. Sie untersucht mit der Wärmebildkamera die Brandstelle auf mögliche Glutnester und führt Nachlöscharbeiten durch. Vorsorglich demontieren die Feuerwehrleute die beschädigte Abzugshaube und bringen sie ins Freie.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro! Das Restaurant wird durch Lüfter vom Brandrauch befreit und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Verletzt wird zum Glück niemand.

Ob die Strafzettel die Falschparker künftig davon abhalten wird, mit ihrem Fahrzeug Feuerwehrzufahrten zu blockieren, ist fraglich. Die Feuerwehr kann nur einmal mehr darauf hinweisen, dass falsches Parken für Menschen in Not manchmal fatal sein kann.

Feuerwehr Weinheim/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Krasses Wetterphänomen über der Region gesichtet! 

Krasses Wetterphänomen über der Region gesichtet! 

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Kommentare