Zeugen gesucht!

Junge (13) angefahren und schwer verletzt – Autofahrer flüchtet

+
Symbolfoto

Weinheim - Ein 13-Jähriger will gerade mit seinem Rad, das er schiebt, den Fußgängerweg überqueren. Dabei wird er von einem vermutlich zu schnell fahrenden Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer flüchtet.

Zeugen gesucht!

Ein 13-jähriger Junge will am Donnerstag gegen 18 Uhr sein Fahrrad über den Fußgängerübergang im Buchenweg in der Nähe des Spielplatzes schieben, als er von einem unbekannten Autofahrer angefahren wird.

Dabei stürzt der 13-Jährige schwer verletzt zu Boden.

Doch anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, flüchtet der Unbekannte von der Unfallstelle. 

Der Unfallverursacher soll einen schwarzen Audi mit „HP“-Kennzeichen gefahren haben.

Der Unfall müsste von einer älteren Frau, die sich noch mit dem Opfer unterhalten hat, beobachtet worden sein. Diese Zeugin sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06201/10030 bei der Polizei in Weinheim zu melden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare