Richtung Heidelberg

Vollsperrung der A5 am langen Wochenende 

+
Ab Freitag wird die A5 in Richtung Heidelberg voll gesperrt (Symbolfoto)

Walldorf - Nächste Geduldsprobe für die Pendler der Region: Ab Freitagmorgen wird die A5 in Richtung Heidelberg einige Tage lang voll gesperrt:

Auf der A5 im Bereich zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen und dem Autobahnkreuz Walldorf werden von Ende April bis Ende Oktober umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Das Gesamtbauvorhaben wird in drei Bauabschnitte pro Fahrtrichtung unterteilt.

Wie das Regiergungspräsidium Karlsruhe mitteilt, wird im Zuge der Maßnahme die A5 in Richtung Heidelberg zwischen dem AK Walldorf und der AS Wiesloch-Walldorf von Freitag (28. April), 9 Uhr bis Dienstag (2. Mai), 5 Uhr voll gesperrt. Auch die Rastanlage Hardtwald Ost ist von der Sperrung betroffen.

Während der Vollsperrung werden folgende Arbeiten durchgeführt: Der erste Fahrstreifen der A 5 wird auf einer Länge von 1.800 Metern zwischen dem AK Walldorf und der AS Wiesloch-Walldorf saniert. Dort werden rund 7.000 Quadratmeter Asphalt abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht. Zugleich werden auch die Rampen der AS Wiesloch-Walldorf erneuert.

Zusätzlich wird die Verkehrssicherung für die dann folgende Erneuerung des Standstreifens aufgebaut. Auf einer Länge von 1.200 Metern werden die sechs Meter langen Fertigteile der Betonschutzwand angeliefert, abgeladen, aufgestellt, ausgerichtet und fachgerecht verbunden. 

Die Umleitung erfolgt am Walldorfer Kreuz über die A 6 und ist entsprechend ausgeschildert.

Nach der Vollsperrung erfolgt die Sanierung der Standstreifen in drei Abschnitten je Fahrtrichtung. Während der Sanierung der Standstreifen wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen zweistreifig mit verengter Fahrbahn geführt.

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Kommentare