Auf A6

Mann haut vor Polizei ab und kracht gegen Leitplanke

+
Ein 'Flüchtiger' giibt auf der A6 Gas und fährt gegen eine Leitplanke. (Symbolbild)

Walldorf – Da will die Polizei ein Auto kontrollieren, doch der Fahrer denkt nicht daran anzuhalten, will flüchten und baut einen Unfall. Was passiert ist:

Am Montagmittag will die Polizei gegen 11:40 Uhr einen Mitsubishi-Fahrer auf der A6 Richtung Heilbronn kontrollieren und gibt ihm per Haltesignal zu verstehen, dass er rechts ranfahren soll. Doch der Fahrer denkt nicht daran...

Anstatt anzuhalten, gibt er Gas! Fährt unter anderem auch über den Standstreifen der Autobahn und verliert schließlich kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf die Kontrolle über sein Auto.

Der ‚Flüchtende‘ schleudert in die Mittelleitplanke und wird nach ersten Erkenntnissen der Polizei glücklicherweise nur leicht verletzt.

Aktuell (13:20 Uhr) sind die linke und mittlere Fahrspur der A6 in Richtung Heilbronn gesperrt. Dadurch hat sich ein Rückstau auf der A6 und A61 von m ehreren Kilometern gebildet.

Warum der Mann vor der Polizei abhauen wollte, ist noch nicht bekannt. Die Bergungsarbeiten dauern noch an.

pol/jab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Beim Abbiegen: Radfahrerin (20) von Auto erfasst und schwer verletzt

Beim Abbiegen: Radfahrerin (20) von Auto erfasst und schwer verletzt

Zwischen Mauer und Auto: Fahrer befreit sich nach Unfall durch Scheibe

Zwischen Mauer und Auto: Fahrer befreit sich nach Unfall durch Scheibe

An Kreuzung: Fahrradfahrer (78) bei Unfall schwer verletzt

An Kreuzung: Fahrradfahrer (78) bei Unfall schwer verletzt

Die Ladenburger Neckarwiese: Die Wohlfühloase in der Metropolregion

Die Ladenburger Neckarwiese: Die Wohlfühloase in der Metropolregion

Defekt bei BASF: So reagiert das Netz auf den Fackelschein am Himmel

Defekt bei BASF: So reagiert das Netz auf den Fackelschein am Himmel

Kommentare