In Schlangenlinien über Autobahn

Auf A5: Lkw-Fahrer (52) mit 3 Promille aus Verkehr gezogen!

+

Walldorf - Weil ein Sattelzugfahrer am Wochenende in Schlangenlinien über die A5 fährt und immer wieder gegen Betongleitwände stößt, nimmt ein couragierter Zeuge die Verfolgung auf...

Es ist ein Wunder, dass bei dieser Promille-Fahrt eines 52-Jährigen nichts Schlimmeres passiert ist – auch dank eines mutigen Zeugen!

Was ist passiert?

Am Sonntagmittag ist der betrunkene Sattelzugfahrer gegen 12:20 Uhr auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch unterwegs. Es fällt ihm augenscheinlich schwer, die Spur zu halten. In einem Baustellenbereich fährt er mehrfach gegen die Betongleitwände.

Ein Zeuge in einem Wagen dahinter verständigt die Polizei und nimmt die Verfolgung auf. 

Während der weiteren Fahrt müssen mehrere Verkehrsteilnehmer aufgrund des aufgewirbelten Staubs immer wieder stark abbremsen. Am Ende der Baustelle können mehrere Autofahrer, die auf der Zufahrt der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch auf die A5 auffahren wollen, eine Kollision nur knapp vermeiden.

An der Anschlussstelle Dossenheim gelingt es zwei Polizeistreifen der Autobahnpolizei Mannheim, den Lkw des 52-Jährigen zu stoppen. Beim Betreten des Fahrerhauses weht ihnen eine starke Alkoholfahne entgegen.

Der anschließende Test bestätigt den Verdacht: Der Mann ist sturzbetrunken, hat fast 2,9 Promille! 

Beim Verkehrskommissariat Walldorf wird im schließlich eine Blutprobe entnommen. Seine Fahrzeugschlüssel werden einbehalten.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare