Unfall mit drei Fahrzeugen

Unfall auf A5 – schwangere Frau verletzt

1 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
2 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
3 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
4 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
5 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
6 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
7 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.
8 von 15
Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A5.

Walldorf - Eine junge Frau ist kurz unaufmerksam, übersieht den stockenden Verkehr und kracht in den vorausfahrenden Wagen. Zwei Personen werden verletzt – darunter eine Schwangere.

Drei Autos sind am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, auf der A5 zwischen Heidelberg und der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch in südlicher Richtung unterwegs. Plötzlich kracht es.

Eine 22-jährige Frau übersieht den stockenden Verkehr auf der Autobahn und fährt auf einen Skoda auf. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Wagen in einen davor fahrenden Ford geschoben. Die Unfallverursacherin und die Fahrerin des Ford werden verletzt – die 30-jährige Frau ist schwanger. 

Mit einem Rettungshubschrauber wird die Schwangere in ein Krankenhaus gebracht. Sie erleidet ein Bautrauma.

Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die A5 musste während des Rettungseinsatzes in Richtung Süd gesperrt werden.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Tödlicher Unfall auf A61

Fotos: Tödlicher Unfall auf A61

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Kommentare