Tragischer Unfall

Von Steinplatten eingeklemmt: Lkw-Fahrer (44) tödlich verletzt

+
Tragischer Unfall am Freitag in Waibstadt: Ein Lkw-Fahrer kommt durch seine eigene Ladung ums Leben. (Symbolfoto)

Waibstadt - Ein 44-Jähriger Sattelzugfahrer wird am Freitag von Steinplatten auf seiner Ladefläche eingeklemmt und tödlich verletzt.

Der Fahrer stellt seinen Lkw gegen 12:30 Uhr vor einer Entladefirma in der Helmstadter Straße ab und steigt auf seine Ladefläche. Nach ersten Erkenntnissen löst er die Spanngurte, worauf die auf dem Sattelzug geladenen Stein- und Marmorplatten zur Seite kippen. Der 44-Jährige wird zwischen den Platten und der Bordwand eingeklemmt.

Ein verständigter Notarzt kann nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die weiteren Ermittlungen hat die Verkehrspolizei Heidelberg übernommen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Kommentare