Zeugen gesucht

Rasierklinge in Wurstköder entdeckt

+
Hundehalter aufgepasst: Ein Unbekannter findet einen Giftköder (Symbolfoto).

Waibstadt-Daisbach - Tierhalter aufgepasst! Ein Unbekannter hat auf einem Wiesengrundstück in der Schulstraße eine mit einer Rasierklinge präparierte Wurst entdeckt:

Am Dienstagabend werden Anwohner auf einem Wiesengrundstück in der Schulstraße von einem Unbekannten angesprochen. 

Der Mann zeigt einen abgelegten Tierköder, den er in dem Grundstück entdeckt hat: Eine Wurst, in der eine Rasierklinge steckte. Ob der Unbekannte den Köder mitgenommen und/oder zwischenzeitlich entsorgt hat, ist nicht bekannt.

Eine Anwohnerin, die selbst mehrere Tiere hat, verständigte am Mittwoch die Polizei. 

-----

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und/oder Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Telefonnummer: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer

EU-Fahnder durchsuchen weitere deutsche Autobauer

EU-Fahnder durchsuchen weitere deutsche Autobauer

Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Trump soll Soldaten-Witwe zum Weinen gebracht haben - das sagt er zu dem Vorwurf

Trump soll Soldaten-Witwe zum Weinen gebracht haben - das sagt er zu dem Vorwurf

Zeitung: 200 rechtsextreme Bundeswehrsoldaten seit 2008

Zeitung: 200 rechtsextreme Bundeswehrsoldaten seit 2008

Tempo-Kontrolle auf A6: Erschreckendes Ergebnis!

Tempo-Kontrolle auf A6: Erschreckendes Ergebnis!

Kommentare