Ermittlungsverfahren...

Hygienemängel: Schwere Vorwürfe gegen Uniklinik! 

+
Die Uniklinik hat mit Vorwürfen zu kämpfen. Sie soll mit nicht sterilen Geräten gearbeitet haben. 

Mannheim - Die Uniklinik Mannheim soll mit nicht sterilen Geräten arbeiten. So lautet der Vorwurf gegen die Klinik. Eine anonyme Anzeige habe die Gerüchte in Gang gesetzt...

Wegen der Hygienemängel-Vorwürfe gegen die Mannheimer Universitätsklinik hat die Staatsanwaltschaft jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

Der Vorwurf: Die Uniklinik soll gegen das sogenannte Medizinproduktegesetz verstoßen haben, sagte ein Behördensprecher am Montag in Mannheim. Sie soll mit nicht sterilen Geräten gearbeitet und operiert haben. 

Auslöser sei eine anonyme Anzeige gewesen. Dieselbe Anzeige ging an das Regierungspräsidium Karlsruhe.  Die Uniklinik hat wegen der Vorwürfe sofort gehandelt und ihr Operationsprogramm reduziert.

dpa/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare