Ermittlungsverfahren...

Hygienemängel: Schwere Vorwürfe gegen Uniklinik! 

+
Die Uniklinik hat mit Vorwürfen zu kämpfen. Sie soll mit nicht sterilen Geräten gearbeitet haben. 

Mannheim - Die Uniklinik Mannheim soll mit nicht sterilen Geräten arbeiten. So lautet der Vorwurf gegen die Klinik. Eine anonyme Anzeige habe die Gerüchte in Gang gesetzt...

Wegen der Hygienemängel-Vorwürfe gegen die Mannheimer Universitätsklinik hat die Staatsanwaltschaft jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

Der Vorwurf: Die Uniklinik soll gegen das sogenannte Medizinproduktegesetz verstoßen haben, sagte ein Behördensprecher am Montag in Mannheim. Sie soll mit nicht sterilen Geräten gearbeitet und operiert haben. 

Auslöser sei eine anonyme Anzeige gewesen. Dieselbe Anzeige ging an das Regierungspräsidium Karlsruhe.  Die Uniklinik hat wegen der Vorwürfe sofort gehandelt und ihr Operationsprogramm reduziert.

dpa/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare