Mann stürzt von Fahrrad

Volltrunken auf den Kopf gefallen

+

In erheblich alkoholisiertem Zustand stürzte ein 67-Jähriger in Rheinau von seinem Rad und fiel direkt auf den Kopf. Mit Verletzungen an Kopf uns Gesicht wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 67-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Otterstadter Straße entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs.

An der Kreuzung zur Durlacher Straße stürzte er beim Überfahren der Bordsteinkante und fiel kopfüber auf die Fahrbahn. Zeugen zufolge war der Mannheimer kurz nach dem Unfall nicht ansprechbar. 

Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er an einem Alkoholtest auf dem Polizeirevier nicht teilnehmen konnte.

Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort wurde der auf dem Pfingstberg wohnende Mann in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht, wo seine Verletzungen ambulant behandelt wurden.

mk

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare